DAX-SCHLUSSBERICHT

Dax tritt auf der Stelle - Heidelberg Cement-Aktie gefragt

Dax tritt auf der Stelle - Heidelberg Cement-Aktie gefragt

WKN: 823212 ISIN: DE0008232125 Lufthansa AG

28,89 EUR
0,23 EUR 0,79 %
21.11.2017 - 18:59
08.11.2017 17:50:00

Während die Berichtssaison der deutschen Unternehmen auf den Höhepunkt zusteuert, hielten sich die Anleger am Mittwoch weitgehend zurück. Der deutsche Leitindex schloss minimal höher im Vergleich zum Vortag bei 13.382,42. Von Julia Pfanner

Nachdem der deutsche Leitindex am Dienstag ein neues Rekordhoch bei 13.525 Punkten erklommen hatte, trat er zum Mittwoch Nachmittag mit einem minimalen Minus von 0,01 Prozent bei 13.377,28 Punkten auf der Stelle. Zum Handelsschluss ging es dann wieder etwas bergauf, sodass der Dax den Handelstag minimal über dem Schlusskurs vom Dienstag beendete.



Der Euro pendelte am Mittwoch um die Marke von 1,16 US-Dollar. Zum Ende des Handelstages verlor die Gemeinschaftswährung etwas und kostete zuletzt 1,1593 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,1590 (Dienstag: 1,1562) Dollar fest.


An der Wall Street starteten die Börsen zurückhaltend und verloren im frühen Handel leicht. Vor allem die Papiere von Banken erlitten dabei Kursverluste. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial verlor 0,15 Prozent und sackte auf 23.521,13 Punkte ab. Der breiter gefasste S&P 500 gab 0,13 Prozent auf 2587,34 Zähler ab. Für den Auswahlindex Nasdaq 100 ging es minimal um 0,02 Prozent nach unten auf 6319,68 Punkte.

Der Nebenwerteindex MDax trat wie schon am Dienstag auf der Stelle, er schloss minimal höher als am Vortag bei 26.933,22 Punkten. Der Technologieindex TecDax verbuchte dagegen, ebenfalls wie schon am Vortag, ein Minus - er ging 1,4 Prozent tiefer aus dem Handel und schloss bei 2521,41 Zählern. Der Kleinwerteindex SDax fiel um 0,3 Prozent auf 11.918,11 Punkte.

Auf Unternehmensseite machten im Dax vor allem die Papiere von Heidelberg Cement auf sich aufmerksam. Die Zahlen zum dritten Quartal wurden von Anlegern gut aufgenommen. Mit einem Kursplus von bis zu 6,5 Prozent setzte sich der Baustoffkonzern am Mittwoch an die Spitze des deutschen Leitindex. Schlusslicht im Dax waren die Papiere der Lufthansa: Als Grund für das Minus von zuletzt 3,6 Prozent wurden Gewinnmitnahmen durch die Anleger genannt.

Weitere Links:


Bildquelle: Lisi Niesner/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Lufthansa AG 28,91 0,35% Lufthansa AG

Indizes in diesem Artikel

DAX 13.167,54
0,83%
TecDAX 2.583,89
1,58%
Dow Jones 23.590,83
0,69%
MDAX 26.822,45
0,96%
SDAX 11.820,74
0,62%
S&P 500 2.599,03
0,65%
NASDAQ 100 6.378,63
1,11%
pagehit