US-MARKTBERICHT

Positiver Arbeitsmarkt schiebt US-Börsen kaum an

Positiver Arbeitsmarkt schiebt US-Börsen kaum an

WKN: 898633 ISIN: US79604V1052 Samsonite Corp.

04.03.2016 16:02:11

Die Wall Street hat sich trotz der Erholung am Jobmarkt kaum bewegt. Die Börsen in New York starteten am Freitag zum Ende der Woche weitgehend unverändert in den Handel. Auch überraschend positive Arbeitsmarkt-Daten sorgten zunächst nicht für gute Stimmung. So schuf die US-Wirtschaft im Februar 242.000 neue Arbeitsplätze und damit deutlich mehr als erwartet. Von Reuters befragte Ökonomen hatten nur mit 190.000 Stellen gerechnet.

Die Wall Street hat sich trotz der Erholung am Jobmarkt kaum bewegt. Die Börsen in New York starteten am Freitag zum Ende der Woche weitgehend unverändert in den Handel. Auch überraschend positive Arbeitsmarkt-Daten sorgten zunächst nicht für gute Stimmung. So schuf die US-Wirtschaft im Februar 242.000 neue Arbeitsplätze und damit deutlich mehr als erwartet. Von Reuters befragte Ökonomen hatten nur mit 190.000 Stellen gerechnet.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte notierte in den ersten Minuten etwa unverändert bei 16.949 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 lag bei 1993 Zählern. Auch der Index der Technologiebörse Nasdaq trat auf der Stelle und notierte bei 4696 Punkten.

Zu den Kursgewinnern zählte Hewlett Packard Enterprise mit plus 14 Prozent. Der IT-Konzern verdiente zwar weniger und setzte auch weniger um, übertraf aber dennoch die Erwartungen der Finanzmärkte.

Die Aktien vom Kofferhersteller Tumi notierten 1,8 Prozent höher. Der weltweite Branchenprimus Samsonite kündigte an, Tumi für 1,8 Milliarden Dollar in bar zu kaufen. Schon am Donnerstag allerdings hatten Tumi-Aktien im Zuge von Spekulationen über die Übernahme kräftig zugelegt.

Reuters

Weitere Links:


Bildquelle: Brendan McDermid/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Hewlett Packard Enterprise Co. 23,16 -0,34% Hewlett Packard Enterprise Co.
Nasdaq Inc 63,15 1,52% Nasdaq Inc
pagehit