US-MARKTBERICHT

US-Anleger scheuen Risiken - Wall Street leicht im Minus

US-Anleger scheuen Risiken - Wall Street leicht im Minus

WKN: A1EWWW ISIN: DE000A1EWWW0 adidas AG

143,00 EUR
0,25 EUR 0,17 %
08.12.2016 - 11:40
23.03.2016 14:44:56

US-Anleger haben sich am Mittwoch zum Handelsstart zurückgehalten. Nach den Anschlägen in Brüssel und aufgrund der verkürzten Handelswoche vor Ostern scheuten Investoren das Risiko, hieß es am Markt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte eröffnete 0,2 Prozent im Minus bei 17.579 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 verlor ebenfalls 0,2 Prozent auf 2044 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gab 0,3 Prozent auf 4808 Stellen nach.

US-Anleger haben sich am Mittwoch zum Handelsstart zurückgehalten. Nach den Anschlägen in Brüssel und aufgrund der verkürzten Handelswoche vor Ostern scheuten Investoren das Risiko, hieß es am Markt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte eröffnete 0,2 Prozent im Minus bei 17.579 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 verlor ebenfalls 0,2 Prozent auf 2044 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq gab 0,3 Prozent auf 4808 Stellen nach.

Börsianer taten sich auch schwer mit der Beurteilung der weiteren Geldpolitik der US-Notenbank Fed. Der Chef der Federal Reserve Bank von Philadelphia, Patrick Harker, sprach sich für mindestens drei Zinserhöhungen in diesem Jahr aus. Die Fed selbst hat zwei Schritte in Aussicht gestellt.

Zu den Verlierern gehörten Nike -Aktien, die vier Prozent an Wert einbüßten. Der Adidas -Rivale steigerte seinen Umsatz in dem Ende Februar abgelaufenen Geschäftsquartal zwar um knapp acht Prozent auf rund acht Milliarden Dollar, verfehlte damit aber die Erwartungen seiner erfolgsverwöhnten Anleger.

Reuters

Weitere Links:


Bildquelle: Brendan McDermid/Reuters

Aktien in diesem Artikel

adidas AG 142,85 0,28% adidas AG
Nasdaq Inc 62,21 1,18% Nasdaq Inc
Nike Inc. 48,37 0,15% Nike Inc.
pagehit