US-MARKTBERICHT

Wall Street eröffnet höher - Salesforce.com gefragt

Wall Street eröffnet höher - Salesforce.com gefragt

WKN: 716460 ISIN: DE0007164600 SAP SE

79,50 EUR
0,85 EUR 1,07 %
08.12.2016 - 18:59
25.02.2016 15:44:05

Die US-Börsen sind am Donnerstag mit leichten Gewinnen in den Handel gestartet. Die US-Industrie zog im Januar deutlich mehr Aufträge an Land als von Ökonomen erwartet. Dafür gab der Ölpreis - der zuletzt dominante Faktor für den Aktienmarkt - wieder nach. Wegen des Ölpreisverfalls fürchten Experten eine Pleitewelle in der Branche, mit negativen Folgen für die Banken.

Die US-Börsen sind am Donnerstag mit leichten Gewinnen in den Handel gestartet. Die US-Industrie zog im Januar deutlich mehr Aufträge an Land als von Ökonomen erwartet. Dafür gab der Ölpreis - der zuletzt dominante Faktor für den Aktienmarkt - wieder nach. Wegen des Ölpreisverfalls fürchten Experten eine Pleitewelle in der Branche, mit negativen Folgen für die Banken.

Der Dow-Jones-Index der Standardwerte eröffnete 0,22 Prozent höher bei 16.521 Punkten. Der breiter gefasste S&P-500 kletterte um 0,31 Prozent auf 1935 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq stieg um 0,33 Prozent auf 4557 Stellen.

Bei den Einzelwerten stand unter anderem Salesforce.com im Mittelpunkt. Die Aktien des SAP -Rivalen verteuerten sich um elf Prozent. Das Unternehmen hob nach einem unerwartet hohen Umsatz die Prognose für das laufende Geschäftsjahr an.

Die Anteilsscheine des Drucker- und PC-Herstellers HP Inc brachen um sieben Prozent ein. Hier wurden die Ergebnisschätzungen der Analysten verfehlt. Weitere Umbaumaßnahmen sind nötig.

Reuters

Weitere Links:


Bildquelle: Brendan McDermid/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Nasdaq Inc 62,21 1,18% Nasdaq Inc
SAP SE 79,41 1,63% SAP SE

Rohstoffe in diesem Artikel

Ölpreis (WTI) 50,70 0,47
0,94
pagehit