TRADING TIPP

K+S-Aktie mit Bodenbildung: Wie Anleger profitieren

K+S-Aktie mit Bodenbildung: Wie Anleger profitieren

WKN: KSAG88 ISIN: DE000KSAG888 K+S AG

19,89 EUR
0,27 EUR 1,37 %
11.12.2017 - 18:58
16.09.2017 04:40:00

Fällt die K+S-Aktie mittelfristig nicht unter das Zehn-Monats-Tief zurück, wird dieser Schein nach oben durchstarten. Der Chance-Risiko-Mix beträgt zunächst fast zwei zu eins und wird sich im Zeitablauf weiter verbessern. Von Stefan Mayriedl



Bodenbildung, die wievielte? Nach heftigen Verlusten drehte die K+S-Aktie im August im 19,50er-Bereich wieder nach oben. Das war auch unter Fibonacci-Aspekten wichtig, denn damit hielt das 61,8-Prozent-Retracement der September-2016/Juni-2017-Aufwärtswelle Stand. Mit der Unterstützung kann man jetzt entsprechend spekulieren.

Noch lukrativer als die derzeit am Markt angebotenen Capped-Calls sind einige der von der SocGen emittierten Stay-High-Papiere. Von den elf verfügbaren bieten noch vier einen Mindestgewinn von 40 Prozent und bei dreien davon ist die Schwelle unterhalb von 19,50 Euro angesiedelt. Wir entscheiden uns für ein bis März laufendes Papier.

Auf Seite 2: Empfehlung der Redaktion



Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: K+S AG, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

K+S AG 19,71 0,46% K+S AG
Société Générale (Societe Generale) 43,95 -0,45% Société Générale (Societe Generale)

Indizes in diesem Artikel

MDAX 26.114,40
-0,24%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit