21.09.2020 10:08:35

1&1 Drillisch buy

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat 1&1 Drillisch angesichts des eskalierten Streits mit Telefonica Deutschland wegen der Preiserhöhung für Mobilfunkkapazitäten auf "Buy" mit einem Kursziel von 49 Euro belassen. Die Drillisch-Aktie dürfte erst einmal übertrieben negativ auf die Nachricht reagieren, was als Kaufgelegenheit genutzt werden sollte, schrieb Analyst Usman Ghazi in einer am Montag vorliegenden Studie. Denn selbst wenn Drillisch im schlimmsten Fall einen neuen Vertrag zu aktuell ausgehandelten Konditionen akzeptieren müsse, könnten die Senkungen der Gewinnschätzungen vom Wochenende wieder teilweise revidiert werden./gl/ag/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 21.09.2020 / 06:38 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: 1&1 Drillisch AG buy
Unternehmen:
1&1 Drillisch AG
Analyst:
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
Kursziel:
49,00 €
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
17,65 €
Abst. Kursziel*:
177,70%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
18,16 €
Abst. Kursziel aktuell:
169,90%
Analyst Name::
Usman Ghazi
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu 1&1 Drillisch AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
12:52 1&1 Drillisch buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09:32 1&1 Drillisch Neutral UBS AG
07:24 1&1 Drillisch Underperform Credit Suisse Group
07.10.20 1&1 Drillisch buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.10.20 1&1 Drillisch buy Warburg Research
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

1&1 Drillisch AG 18,16 -3,33% 1&1 Drillisch AG

Aktienempfehlungen

15:41 Fraport Halten DZ BANK
15:10 Brenntag Outperform Credit Suisse Group
14:48 Santander Conviction Buy Goldman Sachs Group Inc.
14:42 Société Générale (Societe Generale Neutral UBS AG
14:39 BNP Paribas buy UBS AG
14:36 Covestro kaufen DZ BANK
14:35 Air Liquide Neutral Goldman Sachs Group Inc.
14:27 Ströer Neutral Goldman Sachs Group Inc.
12:54 Evonik overweight JP Morgan Chase & Co.
12:52 1&1 Drillisch buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12:31 Covestro Halten Independent Research GmbH
12:22 SAP Hold Kepler Cheuvreux
12:20 RATIONAL Reduce Kepler Cheuvreux
12:19 Schaeffler Hold Kepler Cheuvreux
12:17 Bechtle Hold Kepler Cheuvreux
12:16 Siemens buy Kepler Cheuvreux
12:00 Covestro Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11:58 Novartis buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11:41 Merck Neutral JP Morgan Chase & Co.
11:36 Apple Neutral Credit Suisse Group
11:24 Salzgitter Reduce Baader Bank
11:23 Amazon Outperform Credit Suisse Group
11:21 SAP kaufen Independent Research GmbH
11:18 Akzo Nobel buy UBS AG
11:12 Roche overweight Barclays Capital
11:07 LOréal Underweight Barclays Capital
11:04 Renault buy Goldman Sachs Group Inc.
11:01 Brenntag Neutral UBS AG
11:00 Schaeffler Neutral UBS AG
10:59 Ströer buy UBS AG
10:55 Renault Neutral UBS AG
10:46 Unilever buy Jefferies & Company Inc.
10:44 BP Outperform Bernstein Research
10:31 Zalando Outperform Bernstein Research
10:27 Unilever buy Jefferies & Company Inc.
10:21 KWS SAAT Halten DZ BANK
10:19 Ströer buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10:17 Schaeffler buy Warburg Research
10:16 RATIONAL Hold Warburg Research
10:14 Brenntag buy Warburg Research
10:13 Bechtle buy Warburg Research
10:10 BP overweight JP Morgan Chase & Co.
09:58 Santander Underperform Jefferies & Company Inc.
09:54 Givaudan Neutral JP Morgan Chase & Co.
09:52 Akzo Nobel buy UBS AG
09:48 Brenntag Neutral UBS AG
09:47 Novartis Underweight JP Morgan Chase & Co.
09:33 Deutsche Bank Hold Warburg Research
09:32 1&1 Drillisch Neutral UBS AG
09:31 Novartis Underweight Barclays Capital