14.08.2020 08:28:27

Airbus SE (ex EADS) Verkaufen

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Airbus nach Zahlen zum zweiten Quartal von 39 auf 49 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Verkaufen" belassen. Der Flugzeugbauer habe schlechter als erwartet abgeschnitten, schrieb Analyst Alexander Hauenstein in einer am Freitag vorliegenden Studie. Die Unsicherheit bleibe bestehen und die Erwartungen für 2021 seien noch zu hoch. Rückschlagpotential könnte sich durch Überkapazitäten ungenutzter Flugzeuge ergeben, was zu einem späteren Zeitpunkt weitere Ratenkürzungen notwendig machen könnte. Der höhere faire Wert basiere auf einem reduzierten Corona-Risikoabschlag./la/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 14.08.2020 / 07:27 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 14.08.2020 / 07:48 / MESZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Airbus SE (ex EADS) Verkaufen
Unternehmen:
Airbus SE (ex EADS)
Analyst:
DZ BANK
Kursziel:
-
Rating jetzt:
Verkaufen
Kurs*:
72,61 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating update:
-
Kurs aktuell:
95,00 €
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name::
Alexander Hauenstein
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu Airbus SE (ex EADS)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
10:04 Airbus buy Deutsche Bank AG
10.05.21 Airbus Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
05.05.21 Airbus Hold Jefferies & Company Inc.
04.05.21 Airbus kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.05.21 Airbus overweight Barclays Capital
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

Airbus SE (ex EADS) 95,38 -2,70% Airbus SE (ex EADS)

Aktienempfehlungen

11:19 Dürr add Baader Bank
11:18 Intesa Sanpaolo buy UBS AG
11:17 KRONES kaufen DZ BANK
11:16 Continental Sector Perform RBC Capital Markets
11:13 Amadeus IT Neutral UBS AG
11:12 Ströer overweight JP Morgan Chase & Co.
11:12 K+S Underweight JP Morgan Chase & Co.
11:11 Fraport Neutral JP Morgan Chase & Co.
11:06 Alstom buy Goldman Sachs Group Inc.
11:06 LEG Immobilien buy Goldman Sachs Group Inc.
11:05 EON buy Goldman Sachs Group Inc.
11:05 1&1 Drillisch Neutral Goldman Sachs Group Inc.
11:04 United Internet Neutral Goldman Sachs Group Inc.
11:04 pbb buy Deutsche Bank AG
11:03 Telefonica Deutschland Sell Goldman Sachs Group Inc.
11:02 Novartis buy Deutsche Bank AG
11:02 Novo Nordisk buy Deutsche Bank AG
11:01 GEA Neutral Goldman Sachs Group Inc.
11:01 Deutsche Telekom Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
11:00 DWS Group GmbH & buy UBS AG
10:59 Fraport buy Goldman Sachs Group Inc.
10:59 STRATEC buy Deutsche Bank AG
10:58 GlaxoSmithKline Sell Deutsche Bank AG
10:58 Sanofi Sell Deutsche Bank AG
10:57 Brenntag buy Goldman Sachs Group Inc.
10:57 Dürr Neutral Goldman Sachs Group Inc.
10:56 Nordex Neutral Goldman Sachs Group Inc.
10:04 Airbus buy Deutsche Bank AG
10:04 Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie Hold Deutsche Bank AG
10:01 flatexDEGIRO buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10:00 Alstom overweight JP Morgan Chase & Co.
09:59 LEG Immobilien buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09:58 TOTAL Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09:57 JENOPTIK add Baader Bank
09:41 Vodafone Group Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
09:19 Fraport Underperform RBC Capital Markets
09:15 EON Underweight Morgan Stanley
09:14 thyssenkrupp Underweight Morgan Stanley
09:13 GEA Underweight JP Morgan Chase & Co.
09:12 LEG Immobilien overweight JP Morgan Chase & Co.
09:11 1&1 Drillisch Hold Jefferies & Company Inc.
09:11 United Internet Hold Jefferies & Company Inc.
09:09 GEA Sector Perform RBC Capital Markets
09:07 EON Sector Perform RBC Capital Markets
09:04 GEA add Baader Bank
09:03 LEG Immobilien add Baader Bank
09:03 K+S add Baader Bank
09:02 Ceconomy St buy Baader Bank
09:00 Bechtle Hold Jefferies & Company Inc.
08:58 Nordex buy Jefferies & Company Inc.