06.11.2019 12:43:04

BMW Reduce

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für BMW auf "Reduce" mit einem Kursziel von 60 Euro belassen. Auf den zweiten Blick seien die jüngsten Quartalszahlen des Autobauers dann doch eher enttäuschend, schrieben die Analysten in einer am Mittwoch vorliegenden Studie./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 06.11.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: BMW AG Reduce
Unternehmen:
BMW AG
Analyst:
Kepler Cheuvreux
Kursziel:
60,00 €
Rating jetzt:
Reduce
Kurs*:
72,42 €
Abst. Kursziel*:
-17,15%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
68,96 €
Abst. Kursziel aktuell:
-12,99%
Analyst Name::
-
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Nachrichten zu BMW AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu BMW AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
23.01.20 BMW overweight Barclays Capital
22.01.20 BMW kaufen DZ BANK
21.01.20 BMW Hold Jefferies & Company Inc.
17.01.20 BMW market-perform Bernstein Research
14.01.20 BMW Halten Independent Research GmbH
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

BMW AG 68,96 -1,05% BMW AG

Aktienempfehlungen

24.01.20 Amgen Neutral JP Morgan Chase & Co.
24.01.20 ASML NV overweight JP Morgan Chase & Co.
24.01.20 Commerzbank Hold Jefferies & Company Inc.
24.01.20 Intel Sell Goldman Sachs Group Inc.
24.01.20 voestalpine Reduce Baader Bank
24.01.20 Credit Suisse (CS Sector Perform RBC Capital Markets
24.01.20 Intel buy UBS AG
24.01.20 Intel Underperform RBC Capital Markets
24.01.20 JOST Werke buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
24.01.20 Lufthansa Outperform Bernstein Research
24.01.20 AXA Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
24.01.20 Allianz Neutral Goldman Sachs Group Inc.
24.01.20 Zurich Insurance buy Goldman Sachs Group Inc.
24.01.20 TOTAL buy Kepler Cheuvreux
24.01.20 Eni buy Kepler Cheuvreux
24.01.20 BP buy Kepler Cheuvreux
24.01.20 Shell (Royal Dutch Shell) (A buy Kepler Cheuvreux
24.01.20 Intel Underperform Bernstein Research
24.01.20 Zalando Hold Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
24.01.20 NORMA Group Hold Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
24.01.20 Sanofi Neutral Goldman Sachs Group Inc.
24.01.20 Carrefour Neutral Goldman Sachs Group Inc.
24.01.20 Givaudan Neutral JP Morgan Chase & Co.
24.01.20 UniCredit Outperform Credit Suisse Group
24.01.20 London Stock Exchange (LSE Outperform Credit Suisse Group
24.01.20 Aroundtown SA buy Baader Bank
24.01.20 Saint-Gobain buy Goldman Sachs Group Inc.
24.01.20 DWS Group GmbH & Neutral Credit Suisse Group
24.01.20 Wirecard buy Goldman Sachs Group Inc.
24.01.20 SAP Hold Kepler Cheuvreux
24.01.20 Carrefour kaufen DZ BANK
24.01.20 TeamViewer buy Goldman Sachs Group Inc.
24.01.20 RATIONAL Halten DZ BANK
24.01.20 Givaudan buy UBS AG
24.01.20 Software buy Goldman Sachs Group Inc.
24.01.20 Carrefour buy UBS AG
24.01.20 SAP Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
24.01.20 ASOS Neutral UBS AG
24.01.20 Michelin (Compagnie Générale d Etablissements Michelin SCPA buy UBS AG
24.01.20 Continental Neutral UBS AG
24.01.20 EON Neutral UBS AG
24.01.20 Aroundtown SA Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.01.20 Grand City Properties Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.01.20 alstria office REIT-AG Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.01.20 ASOS buy Goldman Sachs Group Inc.
24.01.20 PATRIZIA Immobilien Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.01.20 Deutsche Euroshop Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.01.20 TAG Immobilien Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.01.20 LEG Immobilien Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.01.20 Deutsche Wohnen Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)