07.11.2019 09:56:00

BMW Underweight

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für BMW von 60 auf 70 Euro angehoben, aber die Einstufung auf "Underweight" belassen. Der Zeithorizont für seine Bewertung erstrecke sich nun bis Dezember 2020, schrieb Analyst Jose Asumendi in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Nach den Zahlen des Autobauers für das dritte Quartal habe er seine Schätzungen für das operative Ergebnis (Ebit) 2019/20 reduziert, womit er zusätzliche CO2-Kosten reflektiere. Seine Schätzung für den freien Barmittelfluss 2020 habe er aufgrund geringerer Investitionsausgaben erhöht. Das Anlagevotum begründete er mit Veränderungen im Produktzyklus und schwächeren Preisen verglichen mit der Konkurrenz./ajx/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 06.11.2019 / 20:34 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.11.2019 / 00:15 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: BMW AG Underweight
Unternehmen:
BMW AG
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
70,00 €
Rating jetzt:
Underweight
Kurs*:
75,03 €
Abst. Kursziel*:
-6,70%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
70,35 €
Abst. Kursziel aktuell:
-0,50%
Analyst Name::
Jose Asumendi
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu BMW AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
23.02.21 BMW kaufen DZ BANK
17.02.21 BMW kaufen DZ BANK
15.02.21 BMW Neutral JP Morgan Chase & Co.
03.02.21 BMW Underperform Oddo BHF
02.02.21 BMW Outperform Bernstein Research
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

BMW AG 70,35 1,85% BMW AG

Aktienempfehlungen

24.02.21 Diageo Sector Perform RBC Capital Markets
24.02.21 ING Group Outperform RBC Capital Markets
24.02.21 Stellantis buy Goldman Sachs Group Inc.
24.02.21 VINCI Outperform RBC Capital Markets
24.02.21 Fraport Underperform RBC Capital Markets
24.02.21 K+S Halten DZ BANK
24.02.21 Software buy UBS AG
24.02.21 BASF buy UBS AG
24.02.21 PUMA buy UBS AG
24.02.21 FedEx Outperform Bernstein Research
24.02.21 United Parcel Service Outperform Bernstein Research
24.02.21 Deutsche Post Outperform Bernstein Research
24.02.21 Telefonica Deutschland kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.02.21 Aareal Bank Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.02.21 WACKER CHEMIE kaufen DZ BANK
24.02.21 Volkswagen (VW) vz market-perform Bernstein Research
24.02.21 Reckitt Benckiser Sector Perform RBC Capital Markets
24.02.21 ASML NV buy Goldman Sachs Group Inc.
24.02.21 Fresenius kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.02.21 HeidelbergCement Neutral JP Morgan Chase & Co.
24.02.21 Covestro Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.02.21 HSBC Underperform Credit Suisse Group
24.02.21 Instone Real Estate Group Outperform Credit Suisse Group
24.02.21 PUMA overweight JP Morgan Chase & Co.
24.02.21 Reckitt Benckiser Sector Perform RBC Capital Markets
24.02.21 Reckitt Benckiser Underperform Jefferies & Company Inc.
24.02.21 Reckitt Benckiser market-perform Bernstein Research
24.02.21 Iberdrola SA buy Goldman Sachs Group Inc.
24.02.21 Reckitt Benckiser Neutral Goldman Sachs Group Inc.
24.02.21 HeidelbergCement Equal weight Barclays Capital
24.02.21 Orange Equal weight Barclays Capital
24.02.21 Covestro overweight Barclays Capital
24.02.21 HSBC Underweight Barclays Capital
24.02.21 ING Group Equal weight Barclays Capital
24.02.21 Diageo Outperform Credit Suisse Group
24.02.21 Fresenius Medical Care Neutral Credit Suisse Group
24.02.21 Scout24 buy UBS AG
24.02.21 Covestro Sell UBS AG
24.02.21 BNP Paribas Equal weight Barclays Capital
24.02.21 TUI Sell UBS AG
24.02.21 Fresenius Neutral UBS AG
24.02.21 Engie (ex GDF Suez buy UBS AG
24.02.21 Fresenius Medical Care buy UBS AG
24.02.21 Eni buy UBS AG
24.02.21 Porsche buy Goldman Sachs Group Inc.
24.02.21 adidas Verkaufen Independent Research GmbH
24.02.21 Fresenius kaufen Independent Research GmbH
24.02.21 Covestro Halten Independent Research GmbH
24.02.21 HeidelbergCement Neutral Credit Suisse Group
24.02.21 Fresenius Neutral Credit Suisse Group