13.02.2020 09:34:02

BP buy

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für BP nach Vorstellung neuer Konzernziele auf "Buy" mit einem Kursziel von 590 Pence belassen. Im Zuge der Ambitionen des Ölkonzerns, bis 2050 klimaneutral zu werden, habe BP die sogenannten Scope-3-Emissionen neu definiert, schrieb Analyst Jason Gammel in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Diese umfassen den Treibhausgas-Ausstoß, der nicht direkt vom jeweiligen Unternehmen kontrolliert werden kann. Die Art und Weise der Neudefinition wertet der Experte als nützlich im Dialog über die Energiewende. Um die Ziele zu erreichen, werde BP eine Umstrukturierung vornehmen, dies habe jedoch keine Auswirkungen auf die Bewertung./ssc/tih

Veröffentlichung der Original-Studie: 12.02.2020 / 16:08 / ET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.02.2020 / 19:00 / ET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: BP plc (British Petrol) buy
Unternehmen:
BP plc (British Petrol)
Analyst:
Jefferies & Company Inc.
Kursziel:
5,90 £
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
4,62 £
Abst. Kursziel*:
27,80%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
-
Abst. Kursziel aktuell:
+unendlich%
Analyst Name::
Jason Gammel
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu BP plc (British Petrol)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
13.02.20 BP Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.02.20 BP Outperform RBC Capital Markets
13.02.20 BP overweight JP Morgan Chase & Co.
13.02.20 BP Outperform Bernstein Research
13.02.20 BP buy Jefferies & Company Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

BP plc (British Petrol) 5,54 -0,48% BP plc (British Petrol)

Aktienempfehlungen

18.02.20 HELLA GmbH & buy UBS AG
18.02.20 HELLA GmbH & buy Goldman Sachs Group Inc.
18.02.20 ASML NV buy Goldman Sachs Group Inc.
18.02.20 Unilever buy Goldman Sachs Group Inc.
18.02.20 Unilever NV buy Goldman Sachs Group Inc.
18.02.20 Dürr add Baader Bank
18.02.20 T-Mobile US buy UBS AG
18.02.20 Walmart Neutral Credit Suisse Group
18.02.20 Walmart Sector Perform RBC Capital Markets
18.02.20 Walmart Neutral JP Morgan Chase & Co.
18.02.20 Deutsche Börse Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.02.20 Apple Neutral Goldman Sachs Group Inc.
18.02.20 freenet Sell Goldman Sachs Group Inc.
18.02.20 Deutsche Börse Halten DZ BANK
18.02.20 Tesla market-perform Bernstein Research
18.02.20 Deutsche Telekom buy UBS AG
18.02.20 Vodafone Group buy UBS AG
18.02.20 Deutsche Börse buy UBS AG
18.02.20 HHLA Halten Independent Research GmbH
18.02.20 thyssenkrupp Halten Independent Research GmbH
18.02.20 Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie Halten DZ BANK
18.02.20 Apple overweight Morgan Stanley
18.02.20 KION GROUP buy UBS AG
18.02.20 HSBC Neutral UBS AG
18.02.20 Intesa Sanpaolo Neutral UBS AG
18.02.20 JOST Werke buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
18.02.20 Varta Sell Warburg Research
18.02.20 PATRIZIA Immobilien buy Warburg Research
18.02.20 HUGO BOSS buy Warburg Research
18.02.20 Fresenius Medical Care Hold Warburg Research
18.02.20 DEUTZ buy Warburg Research
18.02.20 Elmos Semiconductor buy Warburg Research
18.02.20 CompuGroup Medical buy Warburg Research
18.02.20 AstraZeneca buy Kepler Cheuvreux
18.02.20 thyssenkrupp buy Kepler Cheuvreux
18.02.20 EssilorLuxottica buy Kepler Cheuvreux
18.02.20 Ahold Delhaize (Ahold Hold Kepler Cheuvreux
18.02.20 Alstom Hold Kepler Cheuvreux
18.02.20 Linde buy Kepler Cheuvreux
18.02.20 METRO (St Hold Kepler Cheuvreux
18.02.20 PATRIZIA Immobilien buy Kepler Cheuvreux
18.02.20 Varta Reduce Kepler Cheuvreux
18.02.20 HeidelbergCement Hold Kepler Cheuvreux
18.02.20 HeidelbergCement buy UBS AG
18.02.20 Alstom buy UBS AG
18.02.20 VINCI buy UBS AG
18.02.20 Inditex buy UBS AG
18.02.20 Deutsche Börse Hold Kepler Cheuvreux
18.02.20 HeidelbergCement Neutral JP Morgan Chase & Co.
18.02.20 Telefonica buy Deutsche Bank AG