DAX 15.814 2,8%  MDAX 34.839 2,5%  Dow 35.719 1,4%  Nasdaq 16.326 3,0%  Gold 1.790 0,3%  TecDAX 3.892 3,7%  EStoxx50 4.276 3,4%  Nikkei 28.861 1,4%  Dollar 1,1291 0,2%  Öl 75,3 -0,1% 
08.10.2021 06:41:50

Daimler Buy

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Daimler von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 79 auf 100 Euro angehoben. Analyst Patrick Hummel rechnet in einer am Freitag vorliegenden Studie mit einer Erholung der Produktion des Autobauers, die aktuell noch von der Chipkrise betroffen ist. Das könnte 2022 zu einem Rekord-Gewinnjahr für Mercedes-Benz machen. Zudem ist der Analyst überzeugt vom Erfolg der Elektrostrategie des Konzerns. Der dritte Kurstreiber sei schließlich die anstehende Abspaltung der Lkw-Sparte./mis/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.10.2021 / 20:51 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.10.2021 / 20:51 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Daimler AG Buy
Unternehmen:
Daimler AG
Analyst:
UBS AG
Kursziel:
100,00 €
Rating jetzt:
Buy
Kurs*:
78,59 €
Abst. Kursziel*:
27,24%
Rating update:
Neutral
Kurs aktuell:
86,67 €
Abst. Kursziel aktuell:
15,38%
Analyst Name::
Patrick Hummel
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
06.12.21 Daimler Overweight JP Morgan Chase & Co.
06.12.21 Daimler Buy Warburg Research
06.12.21 Daimler Hold Jefferies & Company Inc.
03.12.21 Daimler Kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.11.21 Daimler Outperform Bernstein Research
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

Daimler AG 86,67 0,98% Daimler AG

Aktienempfehlungen

07.12.21 Ceconomy St. Reduce Baader Bank
07.12.21 Volkswagen Kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.12.21 BASF Buy Baader Bank
07.12.21 BASF Buy Jefferies & Company Inc.
07.12.21 Apple Market-Perform Bernstein Research
07.12.21 Aurubis Kaufen DZ BANK
07.12.21 easyJet Reduce Kepler Cheuvreux
07.12.21 Aurubis Reduce Kepler Cheuvreux
07.12.21 KION GROUP Buy Kepler Cheuvreux
07.12.21 AB InBev Buy Kepler Cheuvreux
07.12.21 ABB Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
07.12.21 BAT Buy Goldman Sachs Group Inc.
07.12.21 Rheinmetall Buy UBS AG
07.12.21 KION GROUP Buy UBS AG
07.12.21 GEA Buy UBS AG
07.12.21 Dürr Neutral UBS AG
07.12.21 Siemens Gamesa Renewable Energy Neutral UBS AG
07.12.21 Vestas Wind Systems A-S Buy UBS AG
07.12.21 Volvo AB Sell UBS AG
07.12.21 Knorr-Bremse Buy UBS AG
07.12.21 ABB Buy UBS AG
07.12.21 Schneider Electric Buy UBS AG
07.12.21 Siemens Buy UBS AG
07.12.21 KRONES Buy UBS AG
07.12.21 Siemens Energy Buy UBS AG
07.12.21 Alstom Buy UBS AG
07.12.21 Rheinmetall Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.12.21 ABB Sector Perform RBC Capital Markets
07.12.21 T-Mobile US Buy UBS AG
07.12.21 Allianz Buy UBS AG
07.12.21 Engie Overweight Barclays Capital
07.12.21 ABB Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.12.21 Intel Underperform Bernstein Research
07.12.21 HelloFresh Underperform Bernstein Research
07.12.21 SYNLAB Buy Deutsche Bank AG
07.12.21 Novo Nordisk Buy Deutsche Bank AG
07.12.21 AB InBev Buy Deutsche Bank AG
07.12.21 AB InBev Neutral Credit Suisse Group
07.12.21 E.ON Outperform Credit Suisse Group
07.12.21 Intel Equal-weight Morgan Stanley
07.12.21 Barclays Hold Deutsche Bank AG
07.12.21 HSBC Holdings Hold Deutsche Bank AG
07.12.21 Schneider Electric Market-Perform Bernstein Research
07.12.21 KION GROUP Market-Perform Bernstein Research
07.12.21 ABB Outperform Bernstein Research
07.12.21 Siemens Energy Underperform Bernstein Research
07.12.21 Siemens Underperform Bernstein Research
07.12.21 CRH Outperform Credit Suisse Group
07.12.21 Holcim Outperform Credit Suisse Group
07.12.21 HelloFresh Outperform Credit Suisse Group