18.11.2019 14:59:20

Deutsche Beteiligungs buy

MÜNCHEN (dpa-AFX Analyser) - Die Baader Bank hat die Einstufung für Deutsche Beteiligungs AG nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 39,40 Euro belassen. Die Anlagegesellschaft schaffe mit den Beteiligungen im Portfolio Wert für die Aktionäre, schrieb Analyst Tim Dawson in einer am Montag vorliegenden Studie. Mit ihrem mittel- und langfristigen Ansatz mache sich das Unternehmen weniger abhängig von konjunkturellen und Finanzmarktzyklen./bek/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.11.2019 / 13:59 / CET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.11.2019 / 13:59 / CEST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Deutsche Beteiligungs AG buy
Unternehmen:
Deutsche Beteiligungs AG
Analyst:
Baader Bank
Kursziel:
39,40 €
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
38,85 €
Abst. Kursziel*:
1,42%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
36,30 €
Abst. Kursziel aktuell:
8,54%
Analyst Name::
Tim Dawson
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu Deutsche Beteiligungs AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
12.02.20 Deutsche Beteiligungs Underweight JP Morgan Chase & Co.
11.02.20 Deutsche Beteiligungs Hold Warburg Research
10.02.20 Deutsche Beteiligungs add Baader Bank
15.01.20 Deutsche Beteiligungs Hold Warburg Research
18.12.19 Deutsche Beteiligungs Hold Warburg Research
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Beteiligungs AG 36,30 0,00% Deutsche Beteiligungs AG

Aktienempfehlungen

11:08 Ströer buy Warburg Research
11:08 New Work Hold Warburg Research
11:08 KWS SAAT buy Warburg Research
11:07 BASF Hold Warburg Research
10:42 HELLA GmbH & Neutral JP Morgan Chase & Co.
10:41 Stabilus Neutral JP Morgan Chase & Co.
10:40 Schaeffler overweight JP Morgan Chase & Co.
10:39 Continental Underweight JP Morgan Chase & Co.
10:35 Volkswagen (VW) vz overweight JP Morgan Chase & Co.
10:35 Daimler overweight JP Morgan Chase & Co.
10:35 BMW Neutral JP Morgan Chase & Co.
10:31 1&1 Drillisch overweight Barclays Capital
10:31 United Internet overweight Barclays Capital
10:31 Sanofi overweight JP Morgan Chase & Co.
10:30 Hapag-Lloyd Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10:29 KWS SAAT Hold Kepler Cheuvreux
10:29 AP Moeller - Maersk A-S (B verkaufen JP Morgan Chase & Co.
10:28 AXA Outperform RBC Capital Markets
10:28 Deutsche Post buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10:28 Engie (ex GDF Suez Hold Deutsche Bank AG
10:27 Novartis buy Jefferies & Company Inc.
10:27 Lufthansa buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10:26 Air France-KLM Neutral UBS AG
10:25 Adyen BV Parts Sociales overweight JP Morgan Chase & Co.
10:25 Novartis Neutral UBS AG
10:24 Corestate Capital buy Jefferies & Company Inc.
09:44 Corestate Capital buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09:34 Corestate Capital buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08:52 Corestate Capital buy Baader Bank
08:41 LEONI Underweight JP Morgan Chase & Co.
08:03 AstraZeneca buy Deutsche Bank AG
07:25 Henkel vz Sector Perform RBC Capital Markets
07:25 GRENKE buy Deutsche Bank AG
07:19 SAP overweight Barclays Capital
06:59 Tesla Hold Jefferies & Company Inc.
24.02.20 Apple buy UBS AG
24.02.20 EDF (Electricité de France buy Goldman Sachs Group Inc.
24.02.20 Allianz Underperform RBC Capital Markets
24.02.20 Prudential Sector Perform RBC Capital Markets
24.02.20 Sixt buy Baader Bank
24.02.20 CTS Eventim Halten DZ BANK
24.02.20 Deutsche Post kaufen DZ BANK
24.02.20 Fraport kaufen DZ BANK
24.02.20 Lufthansa Halten DZ BANK
24.02.20 Fresenius Medical Care Halten Independent Research GmbH
24.02.20 Allianz Halten Independent Research GmbH
24.02.20 Fresenius Halten Independent Research GmbH
24.02.20 1&1 Drillisch buy Warburg Research
24.02.20 Airbus buy UBS AG
24.02.20 Shell (Royal Dutch Shell) (A buy UBS AG