01.10.2019 08:39:11

Deutsche Post Underweight

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Deutsche Post nach strategischen Aussagen auf "Underweight" mit einem Kursziel von 25,36 Euro belassen. Das Festhalten an den Zielen für 2020 stimme ihn zuversichtlich, schrieb Analyst Samuel Bland in einer am Dienstag vorliegenden ersten Stellungnahme. Die Ziele für 2022 deckten sich derweil mit der Markterwartung. Im Vergleich zu früheren Präsentationen und Veranstaltungen habe der Logistikkonzern mehr Gewicht auf die Erwirtschaftung von Barmitteln gelegt. Derweil seien die Aktien für dieses Phase des Konjunkturzyklus unattraktiv bewertet./bek/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 01.10.2019 / 07:12 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.10.2019 / 07:12 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Deutsche Post AG Underweight
Unternehmen:
Deutsche Post AG
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
25,36 €
Rating jetzt:
Underweight
Kurs*:
30,64 €
Abst. Kursziel*:
-17,23%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
33,99 €
Abst. Kursziel aktuell:
-25,39%
Analyst Name::
Samuel Bland
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Nachrichten zu Deutsche Post AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Deutsche Post AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
14.11.19 Deutsche Post buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.11.19 Deutsche Post Neutral JP Morgan Chase & Co.
13.11.19 Deutsche Post buy Warburg Research
13.11.19 Deutsche Post buy Deutsche Bank AG
13.11.19 Deutsche Post overweight Barclays Capital
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Post AG 33,99 0,04% Deutsche Post AG

Aktienempfehlungen

22.11.19 Tesla Underperform RBC Capital Markets
22.11.19 thyssenkrupp Halten DZ BANK
22.11.19 thyssenkrupp Halten DZ BANK
22.11.19 CTS Eventim Halten DZ BANK
22.11.19 thyssenkrupp Hold Baader Bank
22.11.19 HUGO BOSS buy Jefferies & Company Inc.
22.11.19 Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie Hold Baader Bank
22.11.19 JENOPTIK Halten Independent Research GmbH
22.11.19 HOCHTIEF Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
22.11.19 Renault Neutral JP Morgan Chase & Co.
22.11.19 JENOPTIK Hold Baader Bank
22.11.19 Wirecard Neutral UBS AG
22.11.19 HUGO BOSS buy Kepler Cheuvreux
22.11.19 Knorr-Bremse Hold Kepler Cheuvreux
22.11.19 JENOPTIK Hold Kepler Cheuvreux
22.11.19 Rheinmetall buy UBS AG
22.11.19 WashTec buy Warburg Research
22.11.19 Siemens Gamesa Renewable Energy SA Hold Kepler Cheuvreux
22.11.19 Rheinmetall Hold Warburg Research
22.11.19 JOST Werke buy Warburg Research
22.11.19 ProSiebenSat1 Media Hold Warburg Research
22.11.19 Sanofi buy UBS AG
22.11.19 JENOPTIK buy Warburg Research
22.11.19 Aareal Bank buy Warburg Research
22.11.19 BMW buy Warburg Research
22.11.19 Dr Hönle buy Warburg Research
22.11.19 Diageo Outperform Credit Suisse Group
22.11.19 Telefonica Neutral Goldman Sachs Group Inc.
22.11.19 Vodafone Group Outperform Credit Suisse Group
22.11.19 ADO Properties buy Deutsche Bank AG
22.11.19 thyssenkrupp Underperform Credit Suisse Group
22.11.19 TAG Immobilien Hold Deutsche Bank AG
22.11.19 QIAGEN kaufen DZ BANK
22.11.19 HUGO BOSS Equal-Weight Morgan Stanley
22.11.19 Hannover Rück Hold Deutsche Bank AG
22.11.19 Rheinmetall Hold Deutsche Bank AG
22.11.19 Rheinmetall Halten Independent Research GmbH
22.11.19 thyssenkrupp Halten Independent Research GmbH
22.11.19 Sartorius vz Verkaufen DZ BANK
22.11.19 Merck kaufen DZ BANK
22.11.19 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Hold Deutsche Bank AG
22.11.19 HUGO BOSS buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
22.11.19 Aroundtown SA buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
22.11.19 Knorr-Bremse Sell Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
22.11.19 JOST Werke buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
22.11.19 Santander Outperform RBC Capital Markets
22.11.19 BBVA Outperform RBC Capital Markets
22.11.19 Lloyds Banking Group Outperform RBC Capital Markets
22.11.19 HSBC Underperform RBC Capital Markets
22.11.19 Barclays Sector Perform RBC Capital Markets