18.03.2020 09:16:24

Deutsche Telekom Underweight

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Deutsche Telekom auf "Underweight" mit einem Kursziel von 14 Euro belassen. Mit dem Ausbruch der Coronakrise sei der Datenverkehr in den vergangenen Wochen in Europa erheblich angestiegen, schrieb Analyst Mathieu Robilliard in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Nachdem es den Sektor zu Beginn der Krise wie alle anderen Branchen auch zunächst mit nach unten gerissen habe, beginne er nun in Relation zum Gesamtmarkt langsam durchzustarten. Bei der Deutschen Telekom habe er seine Schätzungen wegen Wechselkursveränderungen angepasst. Der stärkere Euro dürfte Umsatz und bereinigtes Ergebnis im laufenden Jahr etwas beeinträchtigen. Für eine Kurszieländerung habe das aber nicht gereicht./kro/tav

Veröffentlichung der Original-Studie: 18.03.2020 / 00:50 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 18.03.2020 / 05:00 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Deutsche Telekom AG Underweight
Unternehmen:
Deutsche Telekom AG
Analyst:
Barclays Capital
Kursziel:
14,00 €
Rating jetzt:
Underweight
Kurs*:
11,64 €
Abst. Kursziel*:
20,30%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
17,23 €
Abst. Kursziel aktuell:
-18,75%
Analyst Name::
Mathieu Robilliard
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu Deutsche Telekom AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
17.05.21 Deutsche Telekom overweight Barclays Capital
14.05.21 Deutsche Telekom Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
13.05.21 Deutsche Telekom Outperform Credit Suisse Group
13.05.21 Deutsche Telekom buy Deutsche Bank AG
12.05.21 Deutsche Telekom kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Telekom AG 17,23 2,56% Deutsche Telekom AG

Aktienempfehlungen

17.05.21 ProSiebenSat1 Media Underperform Credit Suisse Group
17.05.21 LEG Immobilien buy Goldman Sachs Group Inc.
17.05.21 Fraport Neutral JP Morgan Chase & Co.
17.05.21 Carl Zeiss Meditec Halten DZ BANK
17.05.21 LEG Immobilien Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.05.21 Bilfinger kaufen DZ BANK
17.05.21 DIC Asset buy Baader Bank
17.05.21 Sixt kaufen DZ BANK
17.05.21 Allianz Outperform Credit Suisse Group
17.05.21 LANXESS kaufen DZ BANK
17.05.21 Continental Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.05.21 ams Neutral UBS AG
17.05.21 Ryanair Outperform Bernstein Research
17.05.21 Wacker Neuson buy Jefferies & Company Inc.
17.05.21 Zurich Insurance Sector Perform RBC Capital Markets
17.05.21 Merck Sell Goldman Sachs Group Inc.
17.05.21 MTU Aero Engines Halten DZ BANK
17.05.21 DEUTZ buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.05.21 SAF-HOLLAND buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.05.21 Sanofi buy UBS AG
17.05.21 Vantage Towers Neutral UBS AG
17.05.21 Alstom buy UBS AG
17.05.21 Bayer buy UBS AG
17.05.21 Knorr-Bremse buy UBS AG
17.05.21 Bayer Hold Warburg Research
17.05.21 Swiss Re Outperform RBC Capital Markets
17.05.21 AXA Outperform RBC Capital Markets
17.05.21 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Outperform RBC Capital Markets
17.05.21 Delivery Hero Outperform RBC Capital Markets
17.05.21 Ryanair Neutral UBS AG
17.05.21 Evonik Sell UBS AG
17.05.21 Ryanair buy Goldman Sachs Group Inc.
17.05.21 Varta Hold Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.05.21 K+S Hold Warburg Research
17.05.21 BASF buy Warburg Research
17.05.21 Vantage Towers buy Jefferies & Company Inc.
17.05.21 Vantage Towers buy Goldman Sachs Group Inc.
17.05.21 Vantage Towers Neutral JP Morgan Chase & Co.
17.05.21 ENCAVIS buy Warburg Research
17.05.21 Knorr-Bremse Hold Deutsche Bank AG
17.05.21 Reckitt Benckiser buy Deutsche Bank AG
17.05.21 Bayer buy Deutsche Bank AG
17.05.21 Merck buy Deutsche Bank AG
17.05.21 Zurich Insurance Hold Deutsche Bank AG
17.05.21 Allianz buy Deutsche Bank AG
17.05.21 Sixt buy Deutsche Bank AG
17.05.21 Commerzbank Hold Deutsche Bank AG
17.05.21 Daimler buy Deutsche Bank AG
17.05.21 Swiss Re overweight JP Morgan Chase & Co.
17.05.21 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Neutral JP Morgan Chase & Co.