DAX 15.543 0,5%  MDAX 34.825 0,3%  Dow 35.677 0,2%  Nasdaq 15.355 -0,9%  Gold 1.793 0,6%  TecDAX 3.796 0,4%  EStoxx50 4.189 0,8%  Nikkei 28.805 0,3%  Dollar 1,1645 0,0%  Öl 85,8 1,2% 

+++ Sicherheit für Ihr Depot +++ Analysten empfehlen sdm-Aktie +++ noch bis Montag 11 Uhr kaufen +++ -w-
28.09.2021 08:55:02

Deutsche Wohnen SE Sell

HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Investmentbank Warburg Research hat Deutsche Wohnen von "Hold" auf "Sell" abgestuft und das Kursziel auf 53,80 Euro belassen. Der Analyst Simon Stippig sieht vor dem Hintergrund der wahrscheinlichen Übernahme durch Vonovia kein Kurspotenzial mehr. Die Anleger sollten sich nun nach Alternativen umschauen, schrieb er in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Mit Blick auf den Volksentscheid in Berlin hält er eine wirkliche Enteignung der Immobilienkonzerne aktuell für unwahrscheinlich./ag/la

Veröffentlichung der Original-Studie: 28.09.2021 / 08:15 / MESZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Deutsche Wohnen SE Sell
Unternehmen:
Deutsche Wohnen SE
Analyst:
Warburg Research
Kursziel:
53,80 €
Rating jetzt:
Sell
Kurs*:
52,94 €
Abst. Kursziel*:
1,62%
Rating update:
Hold
Kurs aktuell:
52,46 €
Abst. Kursziel aktuell:
2,55%
Analyst Name::
Simon Stippig
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu Deutsche Wohnen SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
06.10.21 Deutsche Wohnen Sector Perform RBC Capital Markets
28.09.21 Deutsche Wohnen Sell Warburg Research
14.09.21 Deutsche Wohnen Halten DZ BANK
03.09.21 Deutsche Wohnen Sector Perform RBC Capital Markets
23.08.21 Deutsche Wohnen Halten DZ BANK
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Wohnen SE 52,46 -0,76% Deutsche Wohnen SE

Aktienempfehlungen

22.10.21 Südzucker Kaufen DZ BANK
22.10.21 SAP Buy Baader Bank
22.10.21 Zur Rose Buy Baader Bank
22.10.21 HeidelbergCement Buy Jefferies & Company Inc.
22.10.21 International Consolidated Airlines Overweight JP Morgan Chase & Co.
22.10.21 Ryanair Neutral JP Morgan Chase & Co.
22.10.21 easyJet Neutral JP Morgan Chase & Co.
22.10.21 HeidelbergCement Neutral Credit Suisse Group
22.10.21 Continental Neutral Goldman Sachs Group Inc.
22.10.21 Continental Overweight JP Morgan Chase & Co.
22.10.21 Intel Outperform Credit Suisse Group
22.10.21 Nestlé Overweight Barclays Capital
22.10.21 Rio Tinto Equal Weight Barclays Capital
22.10.21 Barclays Buy Goldman Sachs Group Inc.
22.10.21 Intesa Sanpaolo Overweight Barclays Capital
22.10.21 UniCredit Equal Weight Barclays Capital
22.10.21 Intel Sell Goldman Sachs Group Inc.
22.10.21 RELX Outperform Credit Suisse Group
22.10.21 L'Oréal Underweight Barclays Capital
22.10.21 RELX Overweight Barclays Capital
22.10.21 Allianz Equal Weight Barclays Capital
22.10.21 AUTO1 Group Buy Citigroup Corp.
22.10.21 Pernod Ricard Overweight Barclays Capital
22.10.21 SAP Overweight Barclays Capital
22.10.21 L'Oréal Sector Perform RBC Capital Markets
22.10.21 Just Eat Takeaway.com Buy Deutsche Bank AG
22.10.21 DEUTZ Buy Kepler Cheuvreux
22.10.21 Renault Buy UBS AG
22.10.21 Amazon Outperform Credit Suisse Group
22.10.21 Pernod Ricard Neutral UBS AG
22.10.21 Air Liquide Buy UBS AG
22.10.21 Deutsche Bank Hold Kepler Cheuvreux
22.10.21 Engie Buy UBS AG
22.10.21 Sanofi Overweight JP Morgan Chase & Co.
22.10.21 Barclays Buy UBS AG
22.10.21 Software Buy UBS AG
22.10.21 Zur Rose Sell UBS AG
22.10.21 ABB Buy UBS AG
22.10.21 Intel Overweight JP Morgan Chase & Co.
22.10.21 Klöckner Hold Kepler Cheuvreux
22.10.21 ArcelorMittal Buy Kepler Cheuvreux
22.10.21 SAP Hold Kepler Cheuvreux
22.10.21 Volvo AB Buy Kepler Cheuvreux
22.10.21 Pernod Ricard Hold Kepler Cheuvreux
22.10.21 ABB Buy Kepler Cheuvreux
22.10.21 RELX Buy Kepler Cheuvreux
22.10.21 Renault Hold Jefferies & Company Inc.
22.10.21 Renault Overweight JP Morgan Chase & Co.
22.10.21 Pernod Ricard Market-Perform Bernstein Research
22.10.21 ABB Sector Perform RBC Capital Markets