19.11.2019 10:42:03

Euronext NV buy

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die Deutsche Bank hat die Einstufung für Euronext angesichts eines möglichen Kaufangebots für den spanischen Börsenbetreiber BME auf "Buy" mit einem Kursziel von 78 Euro belassen. Aus strategischer Sicht wäre eine Übernahme der BME attraktiv, schrieb Analyst Benjamin Goy in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Noch gebe es aber keine Klarheit, ob die Euronext tatsächlich eine Gegenofferte zum Übernahmegebot der schweizereischen Six vorlegt. Auf dem aktuellen Kursniveau der BME-Aktien würde eine Übernahme für die Euronext teurer werden als Zukäufe in Irland und Norwegen in der Vergangenheit./bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 19.11.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.11.2019 / 07:06 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Euronext NV buy
Unternehmen:
Euronext NV
Analyst:
Deutsche Bank AG
Kursziel:
78,00 €
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
71,95 €
Abst. Kursziel*:
8,41%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
67,75 €
Abst. Kursziel aktuell:
15,13%
Analyst Name::
Benjamin Goy
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu Euronext NV

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
19.11.19 Euronext NV buy Deutsche Bank AG
19.11.19 Euronext NV Sell UBS AG
18.11.19 Euronext NV overweight JP Morgan Chase & Co.
07.11.19 Euronext NV overweight JP Morgan Chase & Co.
17.05.19 Euronext NV buy Deutsche Bank AG
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

Euronext NV 67,75 0,15% Euronext NV

Aktienempfehlungen

09:49 Deutsche Wohnen kaufen Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09:44 Dürr Halten DZ BANK
09:41 ABB (Asea Brown Boveri overweight Barclays Capital
09:40 Schneider Electric overweight Barclays Capital
09:37 Dialog Semiconductor neutral Deutsche Bank AG
09:35 Dürr Neutral UBS AG
09:29 Vonovia Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
09:29 ABB (Asea Brown Boveri buy UBS AG
09:29 Unibail-Rodamco buy Goldman Sachs Group Inc.
09:28 LEG Immobilien buy Goldman Sachs Group Inc.
09:27 Grand City Properties buy Goldman Sachs Group Inc.
09:26 alstria office REIT-AG Neutral Goldman Sachs Group Inc.
08:29 Sanofi Outperform Bernstein Research
08:28 Sanofi Neutral Goldman Sachs Group Inc.
08:26 Sanofi Neutral JP Morgan Chase & Co.
07:52 Carl Zeiss Meditec Hold HSBC
07:51 GRENKE buy HSBC
07:50 Sanofi buy UBS AG
07:48 ASOS buy HSBC
07:47 MTU Aero Engines buy UBS AG
07:20 Deutsche Wohnen Neutral Goldman Sachs Group Inc.
09.12.19 MorphoSys buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.12.19 Salzgitter Hold Baader Bank
09.12.19 ING Group buy UBS AG
09.12.19 Inditex buy HSBC
09.12.19 Volkswagen (VW) vz buy HSBC
09.12.19 Boeing Neutral Goldman Sachs Group Inc.
09.12.19 OSRAM Halten DZ BANK
09.12.19 Siemens Healthineers Neutral UBS AG
09.12.19 Vivendi overweight Barclays Capital
09.12.19 VINCI Sector Perform RBC Capital Markets
09.12.19 Fraport Underperform RBC Capital Markets
09.12.19 AB InBev SA-NV (Anheuser-Busch InBev buy HSBC
09.12.19 PATRIZIA Immobilien buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.12.19 LafargeHolcim kaufen JP Morgan Chase & Co.
09.12.19 Telefonica Deutschland Hold HSBC
09.12.19 Novartis Hold Deutsche Bank AG
09.12.19 ProSiebenSat1 Media Hold Deutsche Bank AG
09.12.19 METRO (St Hold HSBC
09.12.19 LANXESS buy Deutsche Bank AG
09.12.19 Rheinmetall Hold HSBC
09.12.19 Siemens Healthineers Underweight JP Morgan Chase & Co.
09.12.19 Lloyds Banking Group Sell Goldman Sachs Group Inc.
09.12.19 Oracle Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
09.12.19 Sanofi Neutral Goldman Sachs Group Inc.
09.12.19 HSBC buy Goldman Sachs Group Inc.
09.12.19 Covestro buy Goldman Sachs Group Inc.
09.12.19 LANXESS Neutral Goldman Sachs Group Inc.
09.12.19 BASF Neutral Goldman Sachs Group Inc.
09.12.19 UniCredit buy Goldman Sachs Group Inc.