12.07.2019 14:43:43

Fielmann Verkaufen

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat Fielmann nach vorläufigen Quartalszahlen auf "Verkaufen" mit einem fairen Wert von 52 Euro belassen. Das überraschend starke Umsatzwachstum der Optikerkette resultiere wohl aus einem besseren Produktmix, schrieb Analyst Thomas Maul in einer am Freitag vorliegenden Studie. Das Vorsteuerergebnis reflektiere dagegen höhere Aufwendungen für die Digitalisierung und die Expansion des Filialnetzes. Preistransparenz und Wettbewerbsintensität dürften mittelfristig zunehmen, was der aktuelle Aktienkurs nicht ausreichend widerspiegele./gl/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 12.07.2019 / 14:07 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.07.2019 / 14:11 / MESZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Fielmann AG Verkaufen
Unternehmen:
Fielmann AG
Analyst:
DZ BANK
Kursziel:
-
Rating jetzt:
Verkaufen
Kurs*:
63,20 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating update:
-
Kurs aktuell:
72,95 €
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name::
Thomas Maul
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu Fielmann AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
08.11.19 Fielmann buy HSBC
08.11.19 Fielmann Hold Warburg Research
08.11.19 Fielmann Halten Independent Research GmbH
08.11.19 Fielmann kaufen DZ BANK
07.11.19 Fielmann buy Baader Bank
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

Fielmann AG 72,95 0,41% Fielmann AG

Aktienempfehlungen

15:01 Deutsche Euroshop kaufen DZ BANK
14:59 Henkel vz Verkaufen Independent Research GmbH
14:27 Deutsche Wohnen Equal-Weight Morgan Stanley
14:23 RWE Reduce Kepler Cheuvreux
14:22 Merck Underweight Barclays Capital
14:03 Henkel vz Halten DZ BANK
13:45 Uniper Halten Independent Research GmbH
13:44 Deutsche Wohnen Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13:41 LEONI Reduce Kepler Cheuvreux
13:41 Nordex Hold Kepler Cheuvreux
13:40 NORMA Group Hold Kepler Cheuvreux
13:40 zooplus Reduce Kepler Cheuvreux
13:24 Deutsche Wohnen Halten Independent Research GmbH
13:24 Deutsche Wohnen Halten Independent Research GmbH
13:23 K+S kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13:22 Adler Real Estate buy Kepler Cheuvreux
13:19 Merck buy Kepler Cheuvreux
13:19 QIAGEN Hold Kepler Cheuvreux
13:18 Henkel vz Hold Kepler Cheuvreux
13:18 K+S buy Kepler Cheuvreux
13:17 LANXESS Reduce Kepler Cheuvreux
13:16 Shop Apotheke Europe NV buy Kepler Cheuvreux
13:12 RWE Halten Independent Research GmbH
13:08 Salzgitter Hold Deutsche Bank AG
13:07 Ströer buy Deutsche Bank AG
13:06 LEONI Hold Deutsche Bank AG
12:57 Deutsche Wohnen buy Deutsche Bank AG
12:48 Air Liquide buy Deutsche Bank AG
12:41 ADO Properties buy Deutsche Bank AG
12:35 Lufthansa Outperform Bernstein Research
12:28 Sunrise Communications Neutral Goldman Sachs Group Inc.
12:21 LANXESS Neutral Credit Suisse Group
12:21 RWE buy UBS AG
12:19 Hapag-Lloyd Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12:17 JENOPTIK Hold Deutsche Bank AG
12:17 Vodafone Group Outperform Credit Suisse Group
12:14 Zurich Insurance Neutral UBS AG
12:13 Deutsche Euroshop Hold Deutsche Bank AG
12:12 LANXESS Halten DZ BANK
12:07 Henkel vz Hold Jefferies & Company Inc.
12:06 Givaudan Neutral UBS AG
11:59 Bechtle buy Baader Bank
11:58 Ströer buy Warburg Research
11:57 National Grid Neutral UBS AG
11:56 ADO Properties buy UBS AG
11:56 Deutsche Börse buy UBS AG
11:50 Sixt buy Warburg Research
11:50 SAF-Holland SA Hold Warburg Research
11:49 ProSiebenSat1 Media Hold Warburg Research
11:48 PATRIZIA Immobilien buy Warburg Research