31.07.2020 17:20:24

ProSiebenSat1 Media SE kaufen

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert je Aktie von ProSiebenSat.1 von 14,50 auf 10,90 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Auch im zweiten Quartal habe der TV-Konzern erheblich unter dem Rückgang im Anzeigengeschäft gelitten, schrieb Analyst Harald Schnitzer in einer am Freitag vorliegenden Studie. Er senkte seine Schätzungen. Die Großaktionäre KKR, Daniel Kretinsky und Mediaset könnten den jüngsten Kurssturz aber zum Ausbau ihrer Anteile nutzen./ajx/jsl

Veröffentlichung der Original-Studie: 31.07.2020 / 14:47 / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 31.07.2020 / 14:52 / MESZ


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: ProSiebenSat.1 Media SE kaufen
Unternehmen:
ProSiebenSat.1 Media SE
Analyst:
DZ BANK
Kursziel:
-
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
8,73 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating update:
-
Kurs aktuell:
9,67 €
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name::
Harald Schnitzer
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
06.08.20 ProSiebenSat1 Media Neutral Goldman Sachs Group Inc.
06.08.20 ProSiebenSat1 Media Verkaufen Independent Research GmbH
05.08.20 ProSiebenSat1 Media buy Deutsche Bank AG
03.08.20 ProSiebenSat1 Media verkaufen Credit Suisse Group
03.08.20 ProSiebenSat1 Media buy UBS AG
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

ProSiebenSat.1 Media SE 9,67 1,02% ProSiebenSat.1 Media SE

Aktienempfehlungen

07.08.20 Symrise Underweight JP Morgan Chase & Co.
07.08.20 BBVA buy Goldman Sachs Group Inc.
07.08.20 Santander Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
07.08.20 Henkel vz Neutral JP Morgan Chase & Co.
07.08.20 Beiersdorf Neutral JP Morgan Chase & Co.
07.08.20 BAT overweight JP Morgan Chase & Co.
07.08.20 Valeo SA overweight JP Morgan Chase & Co.
07.08.20 Continental Underweight JP Morgan Chase & Co.
07.08.20 AXA Outperform RBC Capital Markets
07.08.20 Henkel vz Neutral Goldman Sachs Group Inc.
07.08.20 Rheinmetall buy Goldman Sachs Group Inc.
07.08.20 METRO (St Halten DZ BANK
07.08.20 LEG Immobilien buy Goldman Sachs Group Inc.
07.08.20 RATIONAL Verkaufen Independent Research GmbH
07.08.20 LEG Immobilien buy Jefferies & Company Inc.
07.08.20 JENOPTIK Halten DZ BANK
07.08.20 Vonovia Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.08.20 WACKER CHEMIE Halten DZ BANK
07.08.20 Beiersdorf Halten DZ BANK
07.08.20 HelloFresh Neutral JP Morgan Chase & Co.
07.08.20 Siemens Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.08.20 METRO (St Equal weight Barclays Capital
07.08.20 Novo Nordisk overweight JP Morgan Chase & Co.
07.08.20 UniCredit Neutral UBS AG
07.08.20 Merck Neutral UBS AG
07.08.20 Symrise Neutral UBS AG
07.08.20 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Neutral UBS AG
07.08.20 Beiersdorf Sell UBS AG
07.08.20 Lufthansa Sell UBS AG
07.08.20 LEG Immobilien buy UBS AG
07.08.20 S&T buy Warburg Research
07.08.20 JENOPTIK buy Warburg Research
07.08.20 Brenntag buy Warburg Research
07.08.20 BayWa Sell Warburg Research
07.08.20 alstria office REIT-AG buy Warburg Research
07.08.20 Schaeffler Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.08.20 LEG Immobilien add Baader Bank
07.08.20 Air Liquide Outperform Bernstein Research
07.08.20 BMW kaufen DZ BANK
07.08.20 Henkel vz Halten DZ BANK
07.08.20 ING Group buy UBS AG
07.08.20 LEG Immobilien buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.08.20 Rheinmetall buy UBS AG
07.08.20 Software add Baader Bank
07.08.20 Deutsche Beteiligungs buy Jefferies & Company Inc.
07.08.20 London Stock Exchange (LSE Neutral UBS AG
07.08.20 Continental buy Jefferies & Company Inc.
07.08.20 Beiersdorf Sell UBS AG
07.08.20 LEG Immobilien buy UBS AG
07.08.20 Beiersdorf Verkaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)