27.11.2019 08:07:46

Roche Reduce

LONDON (dpa-AFX Analyser) - Die britische Investmentbank HSBC hat die Einstufung für Roche auf "Reduce" mit einem Kursziel von 225 Franken belassen. Seit 2017 habe sich das Umsatzwachstum europäischer Pharmakonzerne in China - dem weltweit zweitgrößten Absatzmarkt - merklich beschleunigt und sei immer noch stark, schrieb Analyst Stephen McGarry in einer am Mittwoch vorliegenden Branchenstudie. Die eindrucksvollsten Wachstumsraten wiesen Roche, AstraZeneca, Bayer und Novo Nordisk auf, während GlaxoSmithKline hinterher hinke. Die starke Erlösdynamik sei aber kein Phänomen eines aufstrebenden Marktes, sondern hänge größtenteils davon ab, welche Medikamente in die Nationale Liste erstattungsfähiger Präparate (NRDL) aufgenommen werden./edh/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 26.11.2019 / 12:39 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 27.11.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Roche AG (Genussschein) Reduce
Unternehmen:
Roche AG (Genussschein)
Analyst:
HSBC
Kursziel:
225,00 CHF
Rating jetzt:
Reduce
Kurs*:
309,55 CHF
Abst. Kursziel*:
-27,31%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
-
Abst. Kursziel aktuell:
+unendlich%
Analyst Name::
Stephen McGarry
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu Roche AG (Genussschein)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
16.01.20 Roche overweight Barclays Capital
16.01.20 Roche Neutral Credit Suisse Group
10.01.20 Roche buy UBS AG
09.01.20 Roche buy Deutsche Bank AG
07.01.20 Roche overweight JP Morgan Chase & Co.
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

Roche AG (Genussschein) 0,00 0,00% Roche AG (Genussschein)

Aktienempfehlungen

20.01.20 Vonovia overweight JP Morgan Chase & Co.
20.01.20 Telefonica Underweight JP Morgan Chase & Co.
20.01.20 Lufthansa Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.01.20 STMicroelectronics Neutral Goldman Sachs Group Inc.
20.01.20 Novartis Underweight JP Morgan Chase & Co.
20.01.20 Commerzbank Neutral JP Morgan Chase & Co.
20.01.20 Bayer Neutral JP Morgan Chase & Co.
20.01.20 Drägerwerk vz Hold Warburg Research
20.01.20 JENOPTIK buy Warburg Research
20.01.20 Drägerwerk vz Sell Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
20.01.20 JENOPTIK add Baader Bank
20.01.20 Bayer overweight Barclays Capital
20.01.20 HUGO BOSS Neutral Credit Suisse Group
20.01.20 Santander Outperform Credit Suisse Group
20.01.20 TeamViewer overweight Morgan Stanley
20.01.20 HeidelbergCement Underweight Barclays Capital
20.01.20 Software Equal-Weight Morgan Stanley
20.01.20 LafargeHolcim overweight Barclays Capital
20.01.20 Wirecard overweight Morgan Stanley
20.01.20 KION GROUP buy Warburg Research
20.01.20 Siemens Outperform Credit Suisse Group
20.01.20 DWS Group GmbH & overweight Morgan Stanley
20.01.20 KION GROUP buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
20.01.20 Merck Underweight Barclays Capital
20.01.20 Alstom Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
20.01.20 Henkel vz Neutral Goldman Sachs Group Inc.
20.01.20 Beiersdorf Sell Goldman Sachs Group Inc.
20.01.20 Danone Neutral Goldman Sachs Group Inc.
20.01.20 LOréal Neutral Goldman Sachs Group Inc.
20.01.20 ING Group Outperform RBC Capital Markets
20.01.20 Nestlé buy Goldman Sachs Group Inc.
20.01.20 BBVA Underperform Credit Suisse Group
20.01.20 QIAGEN Hold Jefferies & Company Inc.
20.01.20 adidas Neutral Credit Suisse Group
20.01.20 JENOPTIK Hold Kepler Cheuvreux
20.01.20 Varta Reduce Kepler Cheuvreux
20.01.20 Reckitt Benckiser Neutral Goldman Sachs Group Inc.
20.01.20 Vonovia Halten DZ BANK
20.01.20 Drägerwerk vz Reduce Kepler Cheuvreux
20.01.20 Kering buy Jefferies & Company Inc.
20.01.20 Infineon Hold Kepler Cheuvreux
20.01.20 STMicroelectronics buy Kepler Cheuvreux
20.01.20 Rio Tinto Sector Perform RBC Capital Markets
20.01.20 Unilever NV buy Goldman Sachs Group Inc.
20.01.20 Philips Neutral JP Morgan Chase & Co.
20.01.20 Unilever buy Goldman Sachs Group Inc.
20.01.20 Siemens buy Goldman Sachs Group Inc.
20.01.20 Siemens Healthineers Underweight JP Morgan Chase & Co.
20.01.20 Fresenius overweight JP Morgan Chase & Co.
20.01.20 Südzucker Hold Deutsche Bank AG