Der große Check für Ihr Geld - Aktien, Anleihen, Rohstoffe, Zinsen, Immobilien - machen Sie Ihr Depot jetzt krisensicher! Das und noch viel mehr in €uro am Sonntag - jetzt die digitale Ausgabe ordern!-w-
11.02.2020 08:31:03

Rolls-Royce Underweight

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat Rolls-Royce auf "Underweight" mit einem Kursziel von 485 Pence belassen. Kurzfristig seien die Chancen/Risiko-Profile im europäischen Zivilluftfahrtsektor weniger vorteilhaft, schrieb Analyst David Perry in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Langfristig bleibe er aber sehr optimistisch. Perry verwies auf die Auswirkungen des Coronavirus, die Probleme mit der Boeing 737 Max und teils hohe Bewertungen. Unter Produktionskürzungen für Großraumflugzeuge leide vor allem Rolls-Royce. Positiv für den Sektor insgesamt seien indes die sehr starke Nachfrage nach Flugzeugen der Airbus A320-Familie sowie steigende Rüstungsausgaben in den USA und Europa in den nächsten zwei Jahren./ajx/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 10.02.2020 / 22:46 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 11.02.2020 / 23:10 / GMT


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Rolls-Royce Plc Underweight
Unternehmen:
Rolls-Royce Plc
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
4,85 £
Rating jetzt:
Underweight
Kurs*:
6,94 £
Abst. Kursziel*:
-30,14%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
-
Abst. Kursziel aktuell:
+unendlich%
Analyst Name::
David Perry
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu Rolls-Royce Plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
06.04.20 Rolls-Royce Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
06.04.20 Rolls-Royce buy Jefferies & Company Inc.
02.04.20 Rolls-Royce Neutral UBS AG
30.03.20 Rolls-Royce Underweight JP Morgan Chase & Co.
18.03.20 Rolls-Royce Outperform Credit Suisse Group
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

Rolls-Royce Plc 3,47 15,89% Rolls-Royce Plc

Aktienempfehlungen

06.04.20 K+S buy Baader Bank
06.04.20 Givaudan add Baader Bank
06.04.20 FUCHS PETROLUB Reduce Baader Bank
06.04.20 Evonik buy Baader Bank
06.04.20 Covestro buy Baader Bank
06.04.20 Brenntag buy Baader Bank
06.04.20 Bayer buy Baader Bank
06.04.20 BASF buy Baader Bank
06.04.20 Akzo Nobel buy Baader Bank
06.04.20 Air Liquide Reduce Baader Bank
06.04.20 GEA Verkaufen DZ BANK
06.04.20 Air Liquide buy Jefferies & Company Inc.
06.04.20 Aareal Bank Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.04.20 Signify (ehemals Philips Lighting Underweight JP Morgan Chase & Co.
06.04.20 Novartis Hold Deutsche Bank AG
06.04.20 pbb Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.04.20 Volvo AB (B buy Deutsche Bank AG
06.04.20 SAF-Holland SA Hold Deutsche Bank AG
06.04.20 Airbus overweight Morgan Stanley
06.04.20 alstria office REIT-AG buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.04.20 United Internet Neutral Goldman Sachs Group Inc.
06.04.20 Continental kaufen Morgan Stanley
06.04.20 Michelin (Compagnie Générale d Etablissements Michelin SCPA overweight Morgan Stanley
06.04.20 HHLA kaufen Independent Research GmbH
06.04.20 PUMA Halten Independent Research GmbH
06.04.20 Rolls-Royce Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
06.04.20 Alphabet A (ex Google buy Jefferies & Company Inc.
06.04.20 Facebook buy Jefferies & Company Inc.
06.04.20 Beiersdorf Halten Independent Research GmbH
06.04.20 SAP Outperform Credit Suisse Group
06.04.20 Fraport Neutral Credit Suisse Group
06.04.20 Engie (ex GDF Suez Outperform Bernstein Research
06.04.20 RTL Neutral Citigroup Corp.
06.04.20 DIC Asset Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.04.20 METRO (St Hold Warburg Research
06.04.20 Sunrise Communications Neutral Goldman Sachs Group Inc.
06.04.20 Allianz buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.04.20 Orange buy Deutsche Bank AG
06.04.20 1&1 Drillisch Neutral Goldman Sachs Group Inc.
06.04.20 Telefonica Deutschland Sell Goldman Sachs Group Inc.
06.04.20 AstraZeneca buy Deutsche Bank AG
06.04.20 Telefonica Neutral Goldman Sachs Group Inc.
06.04.20 Orange buy Goldman Sachs Group Inc.
06.04.20 TRATON buy Deutsche Bank AG
06.04.20 JOST Werke buy Deutsche Bank AG
06.04.20 Vodafone Group buy Goldman Sachs Group Inc.
06.04.20 Tele Columbus Neutral Goldman Sachs Group Inc.
06.04.20 GlaxoSmithKline Hold Deutsche Bank AG
06.04.20 Novo Nordisk Hold Deutsche Bank AG
06.04.20 Carl Zeiss Meditec buy Deutsche Bank AG