27.10.2020 12:16:42

Siemens buy

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat Siemens nach Berichten über einen bevorstehenden Verkauf der Antriebstochter Flender auf "Buy" mit einem Kursziel von 125 Euro belassen. Mit dem kolportierten Verkauf an den US-Investor Carlyle für rund zwei Milliarden Euro würde der Technologiekonzern einen größeren Teil der im Mai angekündigten Veräußerungen von Aktivitäten abschließen, schrieb Analyst William Mackie in einer am Dienstag vorliegenden Studie./gl/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 27.10.2020 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Siemens AG buy
Unternehmen:
Siemens AG
Analyst:
Kepler Cheuvreux
Kursziel:
125,00 €
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
107,58 €
Abst. Kursziel*:
16,19%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
112,30 €
Abst. Kursziel aktuell:
11,31%
Analyst Name::
William Mackie
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
20.11.20 Siemens buy UBS AG
18.11.20 Siemens overweight JP Morgan Chase & Co.
18.11.20 Siemens buy Goldman Sachs Group Inc.
17.11.20 Siemens Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.11.20 Siemens Outperform Credit Suisse Group
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

Siemens AG 112,30 2,18% Siemens AG

Aktienempfehlungen

23.11.20 Symrise Hold Jefferies & Company Inc.
23.11.20 Sixt add Baader Bank
23.11.20 Sixt buy Jefferies & Company Inc.
23.11.20 WACKER CHEMIE buy Baader Bank
23.11.20 CompuGroup Medical Reduce Baader Bank
23.11.20 Continental kaufen DZ BANK
23.11.20 Dürr add Baader Bank
23.11.20 Danone overweight Barclays Capital
23.11.20 RWE overweight Barclays Capital
23.11.20 HelloFresh overweight Barclays Capital
23.11.20 AstraZeneca overweight Barclays Capital
23.11.20 Danone Underperform Bernstein Research
23.11.20 Danone buy Jefferies & Company Inc.
23.11.20 Prosus Hold Jefferies & Company Inc.
23.11.20 Uniper Halten Independent Research GmbH
23.11.20 HSBC Underweight JP Morgan Chase & Co.
23.11.20 Barclays overweight JP Morgan Chase & Co.
23.11.20 STMicroelectronics Outperform Credit Suisse Group
23.11.20 CompuGroup Medical Hold Kepler Cheuvreux
23.11.20 Siltronic Hold Kepler Cheuvreux
23.11.20 Salzgitter Reduce Kepler Cheuvreux
23.11.20 HelloFresh Hold Kepler Cheuvreux
23.11.20 Danone Sector Perform RBC Capital Markets
23.11.20 Fraport Underweight Barclays Capital
23.11.20 Salesforce buy Jefferies & Company Inc.
23.11.20 Zalando Sell Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.11.20 JENOPTIK Halten Independent Research GmbH
23.11.20 Intesa Sanpaolo overweight JP Morgan Chase & Co.
23.11.20 Global Fashion Group (GFG buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.11.20 CompuGroup Medical Reduce Baader Bank
23.11.20 Rheinmetall overweight Morgan Stanley
23.11.20 Danone overweight JP Morgan Chase & Co.
23.11.20 Prosus overweight JP Morgan Chase & Co.
23.11.20 AstraZeneca overweight JP Morgan Chase & Co.
23.11.20 Netflix overweight JP Morgan Chase & Co.
23.11.20 Danone Neutral Goldman Sachs Group Inc.
23.11.20 Prosus Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
23.11.20 AstraZeneca Sell Goldman Sachs Group Inc.
23.11.20 AstraZeneca buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.11.20 AstraZeneca Sell UBS AG
23.11.20 METRO (St Halten DZ BANK
23.11.20 MTU Aero Engines Neutral UBS AG
23.11.20 Danone Sell UBS AG
23.11.20 BASF Neutral UBS AG
23.11.20 MTU Aero Engines Sell Warburg Research
23.11.20 RWE buy Jefferies & Company Inc.
23.11.20 Swiss Re buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.11.20 Daimler overweight Morgan Stanley
23.11.20 Valeo SA overweight Morgan Stanley
23.11.20 Schaeffler Underweight Morgan Stanley