04.02.2020 06:44:12

Siemens Healthineers verkaufen

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Siemens Healthineers nach Zahlen für das erste Geschäftsquartal von 36,80 auf 37,10 Euro angehoben, die Einstufung aber auf "Underweight" belassen. Im Fokus stünden die Gewinnmargen des Medizintechnikkonzerns, schrieb Analyst David Adlington in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Mit Blick darauf dürfte es aber vor dem dritten Geschäftsquartal kaum mehr Klarheit geben. Gerade das Geschäft mit bildgebenden Geräten - das Kronjuwel - funkle nicht so recht./mis/zb

Veröffentlichung der Original-Studie: 03.02.2020 / 20:10 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 04.02.2020 / 00:15 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Siemens Healthineers AG verkaufen
Unternehmen:
Siemens Healthineers AG
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
37,10 €
Rating jetzt:
verkaufen
Kurs*:
40,50 €
Abst. Kursziel*:
-8,40%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
41,48 €
Abst. Kursziel aktuell:
-10,55%
Analyst Name::
David Adlington
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu Siemens Healthineers AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
07.08.20 Siemens Healthineers buy Kepler Cheuvreux
04.08.20 Siemens Healthineers kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.08.20 Siemens Healthineers Halten Independent Research GmbH
03.08.20 Siemens Healthineers Neutral UBS AG
03.08.20 Siemens Healthineers buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

Siemens Healthineers AG 41,48 1,32% Siemens Healthineers AG

Aktienempfehlungen

07.08.20 Henkel vz Neutral JP Morgan Chase & Co.
07.08.20 Beiersdorf Neutral JP Morgan Chase & Co.
07.08.20 BAT overweight JP Morgan Chase & Co.
07.08.20 Valeo SA overweight JP Morgan Chase & Co.
07.08.20 Continental Underweight JP Morgan Chase & Co.
07.08.20 AXA Outperform RBC Capital Markets
07.08.20 Henkel vz Neutral Goldman Sachs Group Inc.
07.08.20 Rheinmetall buy Goldman Sachs Group Inc.
07.08.20 METRO (St Halten DZ BANK
07.08.20 LEG Immobilien buy Goldman Sachs Group Inc.
07.08.20 RATIONAL Verkaufen Independent Research GmbH
07.08.20 LEG Immobilien buy Jefferies & Company Inc.
07.08.20 JENOPTIK Halten DZ BANK
07.08.20 Vonovia Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.08.20 WACKER CHEMIE Halten DZ BANK
07.08.20 Beiersdorf Halten DZ BANK
07.08.20 HelloFresh Neutral JP Morgan Chase & Co.
07.08.20 Siemens Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.08.20 METRO (St Equal weight Barclays Capital
07.08.20 Novo Nordisk overweight JP Morgan Chase & Co.
07.08.20 UniCredit Neutral UBS AG
07.08.20 Merck Neutral UBS AG
07.08.20 Symrise Neutral UBS AG
07.08.20 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Neutral UBS AG
07.08.20 Beiersdorf Sell UBS AG
07.08.20 Lufthansa Sell UBS AG
07.08.20 LEG Immobilien buy UBS AG
07.08.20 S&T buy Warburg Research
07.08.20 JENOPTIK buy Warburg Research
07.08.20 Brenntag buy Warburg Research
07.08.20 BayWa Sell Warburg Research
07.08.20 alstria office REIT-AG buy Warburg Research
07.08.20 Schaeffler Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.08.20 LEG Immobilien add Baader Bank
07.08.20 Air Liquide Outperform Bernstein Research
07.08.20 BMW kaufen DZ BANK
07.08.20 Henkel vz Halten DZ BANK
07.08.20 ING Group buy UBS AG
07.08.20 LEG Immobilien buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.08.20 Rheinmetall buy UBS AG
07.08.20 Software add Baader Bank
07.08.20 Deutsche Beteiligungs buy Jefferies & Company Inc.
07.08.20 London Stock Exchange (LSE Neutral UBS AG
07.08.20 Continental buy Jefferies & Company Inc.
07.08.20 Beiersdorf Sell UBS AG
07.08.20 LEG Immobilien buy UBS AG
07.08.20 Beiersdorf Verkaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
07.08.20 Prosus buy UBS AG
07.08.20 Shop Apotheke Europe NV buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
07.08.20 NORMA Group buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA