08.10.2019 13:23:42

Siemens overweight

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Siemens vor den Quartalszahlen aus dem europäischen Investitionsgütersektor auf "Overweight" belassen. Die Abschwächung weite sich aus, aber in Asien gebe es Zeichen der Stabilität, schrieb Analyst Andreas Willi in einer am Dienstag vorliegenden Branchenstudie. Siemens dürfte im vierten Geschäftsquartal besser vorangekommen sein. Für die Marktschätzungen 2020 sieht Willi aber noch immer einige Gefahren./ajx/edh

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.10.2019 / 18:57 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 08.10.2019 / 00:15 / BST


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Siemens AG overweight
Unternehmen:
Siemens AG
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
-
Rating jetzt:
overweight
Kurs*:
94,81 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating update:
-
Kurs aktuell:
114,20 €
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name::
Andreas Willi
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Nachrichten zu Siemens AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
11.11.19 Siemens buy Deutsche Bank AG
08.11.19 Siemens buy Deutsche Bank AG
08.11.19 Siemens Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.11.19 Siemens kaufen DZ BANK
08.11.19 Siemens overweight JP Morgan Chase & Co.
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

Siemens AG 114,20 1,40% Siemens AG

Aktienempfehlungen

20:37 Continental Hold Jefferies & Company Inc.
20:00 BASF Neutral UBS AG
19:58 Deutsche Telekom buy UBS AG
19:58 Telefonica Deutschland buy UBS AG
19:51 STMicroelectronics buy Goldman Sachs Group Inc.
19:50 Scout24 Sector Perform RBC Capital Markets
18:22 Continental Outperform Bernstein Research
17:22 Linde kaufen DZ BANK
17:22 Linde kaufen DZ BANK
16:56 Deutsche Post market-perform Bernstein Research
16:55 United Internet Halten DZ BANK
16:55 Linde Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16:54 Allianz kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16:53 Aareal Bank Halten DZ BANK
15:33 Infineon Outperform Bernstein Research
15:11 Aareal Bank Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
15:11 Linde Sell Baader Bank
13:41 Linde Outperform Bernstein Research
13:23 1&1 Drillisch Halten DZ BANK
13:22 AstraZeneca buy Deutsche Bank AG
13:16 Hannover Rück Hold Jefferies & Company Inc.
13:02 1&1 Drillisch Neutral UBS AG
13:02 Vodafone Group buy UBS AG
13:01 TeamViewer overweight Barclays Capital
13:00 Merck Underweight Barclays Capital
12:58 Infineon kaufen Independent Research GmbH
12:40 Volvo AB (B Underweight Morgan Stanley
12:39 Deutsche Post neutral Independent Research GmbH
12:36 Bayer overweight Morgan Stanley
12:36 TeamViewer overweight Morgan Stanley
12:35 Wacker Neuson buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12:34 Corestate Capital buy Baader Bank
12:34 Continental neutral DZ BANK
12:33 Corestate Capital buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12:32 EVOTEC buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12:32 pbb Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12:32 Deutsche Post buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12:30 Lufthansa Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12:21 New Work buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12:16 Rheinmetall buy UBS AG
12:15 Deutsche Post buy UBS AG
12:14 Infineon buy UBS AG
12:13 OSRAM Neutral UBS AG
12:12 Philips Outperform Bernstein Research
12:12 Continental Neutral UBS AG
12:12 Siemens Healthineers Outperform Bernstein Research
12:11 Fresenius Medical Care market-perform Bernstein Research
12:10 Fresenius market-perform Bernstein Research
12:07 Continental Sector Perform RBC Capital Markets
12:06 Infineon Halten Bankhaus Lampe KG