05.08.2020 13:21:40

Sixt SE St Halten

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Die DZ Bank hat den fairen Wert für Sixt trotz gestrichener Prognosen für 2020 und 2021 von 64 auf 68 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. Wegen der fortgesetzten Schwäche im Luftverkehr sei es nicht überraschend, dass der Autovermieter erst einmal auf die Veröffentlichung einer neuen Schätzung für 2020 verzichtet und die für das kommende Jahr gestrichen habe, schrieb Analyst Dirk Schlamp in einer am Mittwoch vorliegenden Studie./ck/bek

Veröffentlichung der Original-Studie: 05.08.2020 / 09:46 / MESZ
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 05.08.2020 / 10:10 / MESZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Sixt SE St. Halten
Unternehmen:
Sixt SE St.
Analyst:
DZ BANK
Kursziel:
-
Rating jetzt:
Halten
Kurs*:
68,35 €
Abst. Kursziel*:
-
Rating update:
-
Kurs aktuell:
74,05 €
Abst. Kursziel aktuell:
-
Analyst Name::
Dirk Schlamp
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu Sixt SE St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
24.09.20 Sixt add Baader Bank
17.09.20 Sixt buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
16.09.20 Sixt add Baader Bank
16.09.20 Sixt buy Jefferies & Company Inc.
14.09.20 Sixt buy Jefferies & Company Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

Sixt SE St. 74,05 5,56% Sixt SE St.

Aktienempfehlungen

25.09.20 Siemens Outperform RBC Capital Markets
25.09.20 Grand City Properties buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.09.20 Danone Neutral Goldman Sachs Group Inc.
25.09.20 LEG Immobilien buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.09.20 Barclays overweight JP Morgan Chase & Co.
25.09.20 Lloyds Banking Group Neutral JP Morgan Chase & Co.
25.09.20 Nestlé overweight JP Morgan Chase & Co.
25.09.20 Klöckner & Halten Independent Research GmbH
25.09.20 Sartorius vz overweight JP Morgan Chase & Co.
25.09.20 Rheinmetall buy Kepler Cheuvreux
25.09.20 Dürr buy Kepler Cheuvreux
25.09.20 Volkswagen (VW) vz kaufen Independent Research GmbH
25.09.20 ArcelorMittal buy Goldman Sachs Group Inc.
25.09.20 RATIONAL Underperform RBC Capital Markets
25.09.20 Philips Neutral JP Morgan Chase & Co.
25.09.20 Daimler Outperform Bernstein Research
25.09.20 Continental Neutral JP Morgan Chase & Co.
25.09.20 MorphoSys Neutral Goldman Sachs Group Inc.
25.09.20 Siemens Healthineers Outperform Bernstein Research
25.09.20 Adyen BV Parts Sociales overweight JP Morgan Chase & Co.
25.09.20 AXA buy Jefferies & Company Inc.
25.09.20 Vodafone Group buy Jefferies & Company Inc.
25.09.20 Gerresheimer Neutral JP Morgan Chase & Co.
25.09.20 Volkswagen (VW) St buy Merrill Lynch & Co., Inc.
25.09.20 Volkswagen (VW) vz buy Merrill Lynch & Co., Inc.
25.09.20 VINCI Equal weight Barclays Capital
25.09.20 Amadeus IT Underperform Credit Suisse Group
25.09.20 Deutsche Post overweight JP Morgan Chase & Co.
25.09.20 HELLA GmbH & Reduce Kepler Cheuvreux
25.09.20 Siemens buy Kepler Cheuvreux
25.09.20 GEA buy Kepler Cheuvreux
25.09.20 Hannover Rück kaufen DZ BANK
25.09.20 Fielmann buy Kepler Cheuvreux
25.09.20 TRATON Halten Independent Research GmbH
25.09.20 BBVA Neutral UBS AG
25.09.20 TOTAL buy UBS AG
25.09.20 Novo Nordisk Neutral UBS AG
25.09.20 Ceconomy St buy Baader Bank
25.09.20 ING Group buy UBS AG
25.09.20 Rheinmetall buy UBS AG
25.09.20 Zalando buy Baader Bank
25.09.20 zooplus buy Baader Bank
25.09.20 SAF-HOLLAND buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
25.09.20 HELLA GmbH & kaufen DZ BANK
25.09.20 HELLA GmbH & buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
25.09.20 HELLA GmbH & buy Jefferies & Company Inc.
25.09.20 JENOPTIK buy HSBC
25.09.20 Fraport Underperform Credit Suisse Group
25.09.20 Siemens Outperform Credit Suisse Group
25.09.20 Air France-KLM Underperform Credit Suisse Group