06.09.2019 11:58:06

TRATON kaufen

HANNOVER (dpa-AFX Analyser) - Die NordLB hat die Bewertung der Papiere von Traton mit "Kaufen" und einem Kursziel von 27 Euro aufgenommen. Auch wenn die Halbjahreszahlen der VW-Nutzfahrzeugtochter recht stark ausgefallen seien, belaste der deutliche Rückgang der Auftragseingänge etwas die Stimmung, schrieb Analyst Frank Schwope in einer am Freitag vorliegenden Studie. Der Traton-Börsengang im Juni sei recht überraschend gekommen und die einzelnen Konzernmarken seien von einer Modulstrategie wie beim Mutterkonzern Volkswagen noch meilenweit entfernt. Doch dürfte gerade das Ausrollen einer derartigen Strategie in der nächsten Dekade für Fortschritte auf der Kostenseite sorgen. In Erwartung deutlicher Fortschritte bei der Kooperation von Scania und MAN sieht Schwope für die Traton-Aktie klares Kurspotenzial./ajx/ag

Veröffentlichung der Original-Studie: 06.09.2019 / 11:14 / MEZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.09.2019 / 11:30 / MEZ

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: TRATON kaufen
Unternehmen:
TRATON
Analyst:
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Kursziel:
27,00 €
Rating jetzt:
kaufen
Kurs*:
22,86 €
Abst. Kursziel*:
18,08%
Rating update:
-
Kurs aktuell:
22,67 €
Abst. Kursziel aktuell:
19,13%
Analyst Name::
Frank Schwope
KGV*:
-
* Zum Zeitpunkt der Analyse

Aktienempfehlungen zu TRATON

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
09.10.19 TRATON buy Deutsche Bank AG
08.10.19 TRATON buy Goldman Sachs Group Inc.
07.10.19 TRATON Neutral JP Morgan Chase & Co.
03.10.19 TRATON buy UBS AG
20.09.19 TRATON buy UBS AG
mehr Aktienempfehlungen

Aktien in diesem Artikel

TRATON 22,67 -2,10% TRATON

Aktienempfehlungen

14:55 Eni Hold HSBC
14:55 TOTAL buy HSBC
14:53 Gerresheimer buy HSBC
14:53 SAP buy HSBC
14:49 Software buy Baader Bank
14:47 GEA Sell Baader Bank
14:46 KION GROUP buy Baader Bank
13:28 Deutsche Post overweight Barclays Capital
13:28 EON Outperform Bernstein Research
13:28 RWE Outperform Bernstein Research
13:27 Shop Apotheke Europe NV buy Hauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13:26 Merck Underweight Barclays Capital
13:24 SAFRAN Underperform Jefferies & Company Inc.
13:23 Société Générale (Societe Generale Neutral Goldman Sachs Group Inc.
13:23 Netflix Outperform RBC Capital Markets
13:21 HSBC buy Goldman Sachs Group Inc.
13:18 Air Liquide buy Goldman Sachs Group Inc.
13:17 Givaudan Sell Goldman Sachs Group Inc.
13:15 Evonik Sell Goldman Sachs Group Inc.
13:13 Iberdrola SA Outperform RBC Capital Markets
13:12 International Consolidated Airlines Outperform Credit Suisse Group
13:11 Sanofi Neutral JP Morgan Chase & Co.
13:10 KION GROUP Hold Deutsche Bank AG
13:10 PUMA Hold Deutsche Bank AG
13:08 AstraZeneca overweight JP Morgan Chase & Co.
13:07 Philips buy UBS AG
13:07 CRH buy Deutsche Bank AG
13:06 Lloyds Banking Group Neutral JP Morgan Chase & Co.
13:06 SAFRAN Neutral UBS AG
13:06 Gerresheimer buy Deutsche Bank AG
13:06 Airbus buy UBS AG
13:05 Hannover Rück Underweight JP Morgan Chase & Co.
13:05 Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Neutral JP Morgan Chase & Co.
13:04 METRO (St Sell Deutsche Bank AG
13:04 Swiss Re overweight JP Morgan Chase & Co.
13:03 Telefonica Deutschland buy Deutsche Bank AG
13:02 adidas Hold Deutsche Bank AG
12:58 METRO (St Hold Warburg Research
12:57 Südzucker Hold Warburg Research
12:54 Uniper Neutral UBS AG
12:54 innogy Neutral UBS AG
12:53 Amadeus FiRe buy Warburg Research
12:51 AIXTRON buy Warburg Research
12:50 RWE buy UBS AG
12:49 METRO (St Halten Independent Research GmbH
12:48 ASML NV Outperform RBC Capital Markets
12:44 EON Neutral UBS AG
12:25 AIXTRON buy Deutsche Bank AG
11:52 Barclays overweight JP Morgan Chase & Co.
11:48 UBS Underweight Barclays Capital