DAX 14.462 1,6%  MDAX 29.750 1,1%  Dow 33.213 1,8%  Nasdaq 12.681 3,3%  Gold 1.854 0,2%  TecDAX 3.179 2,7%  EStoxx50 3.809 1,8%  Nikkei 26.782 0,7%  Dollar 1,0735 0,0%  Öl 118,8 1,0% 

ADLER Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Update 28.05.2021: Die Adler Group bestätigt ihre Prognose für das Geschäftsjahr 2021 mit Nettomieteinnahmen von 325-339 Mio. EUR, FFO 1 in Höhe von 127-133 Mio. EUR und einer geplanten Dividendenausschüttung von 50% der FFO 1.

Update 31.08.2021: Das Management erhöht die Guidance für das Geschäftsjahr 2021 mit einem neuen Ziel für die Nettomieteinnahmen von 340-345 Mio. EUR und einem Ziel für FFO 1 von 135-140 Mio. EUR und fügt der Guidance zusätzliche KPIs hinzu, da die operative Performance des Gesamtportfolios besser als erwartet ausfällt und die Nachfrage nach den nicht-strategischen Entwicklungsobjekten steigt. Erhöhung der Dividende von 0,46 EUR/Aktie, die im Laufe des Jahres 2020 gezahlt wird, auf 0,57 bis 0,60 EUR/Aktie dank des erwarteten Anstiegs des FFO - was ein Dividendenwachstum von ca. 27 % bedeutet.

Update 30.11.2021: Basierend auf einer positiven Entwicklung der operativen Kennzahlen in den ersten neun Monaten des Jahres 2021 bekräftigt die Adler Group S.A. („Adler Group“) die im August 2021 erhöhte Prognose für das Gesamtjahr. Demnach erwartet die Gruppe erwartet weiterhin Nettomieteinnahmen in einer Bandbreite von 340-345 Mio. EUR und ein operatives Ergebnis aus dem Vermietungsgeschäft (FFO 1) in einer Bandbreite von 135-140 Mio. EUR.