BB Biotech Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Trotz Covid-19 geht BB Biotech davon aus, dass die Portfoliounternehmen im Jahr 2020 weitere, wenn auch vielleicht verlangsamte Fortschritte in Richtung bedeutender Meilensteine machen werden. Das Team sieht Investitionsmöglichkeiten in den Large-, Medium- und Small-Cap-Segmenten des Biotechmarktes und wird in diesen volatilen und schwierigen Zeiten wachsam und fokussiert bleiben. Grundsätzlich hat BB Biotech den Ehrgeiz, sich optimal an diese entstehende neue Realität anzupassen.

Update 23.07.2020: Das Investment Management Team erweitert seine technischen Fähigkeiten und Ressourcen. Damit bereitet es sich auf einen anhaltend starken Anstieg von Wachstum und Dichte der verfügbaren Daten vor, die von der Biopharmaindustrie und der akademischen Welt erhoben werden, und stellt sicher, dass bei Bewertungsprozessen und Due Diligence fortschrittliche analytische Techniken zum Einsatz kommen. In unseren Augen wird die Dynamik innerhalb des Biotechsektors weitere Börsengänge und Kapitalerhöhungen begünstigen, welche die Bilanzen der Firmen stärken, die die Entwicklung von Technologien und Medikamenten der nächsten Generation vorantreiben. Dadurch wiederum bieten sich dem Investment Management Team eine breitere Auswahl an Anlagemöglichkeiten und neue Investmentchancen. Die COVID-19-Pandemie wird vermutlich nicht so schnell vorbei sein, wie sie aufgetreten ist. Aber der unaufhaltsame Fortschritt der Biotechnologie wird unserer Meinung nach dazu beitragen, medizinisch und wirtschaftlich attraktive Lösungen zur Bekämpfung des Virus zu entwickeln. Zwischenzeitlich werden Biotechunternehmen ihre Erfolge bei der Entwicklung anderer Therapien zur Behandlung zahlreicher sonstiger Krankheiten rasch vorantreiben. Jetzt ist daher ein guter Zeitpunkt, um in den Biotechsektor zu investieren. Das Investment Management Team erweitert seine technischen Fähigkeiten und Ressourcen. Damit bereitet es sich auf einen anhaltend starken Anstieg von Wachstum und Dichte der verfügbaren Daten vor, die von der Biopharmaindustrie und der akademischen Welt erhoben werden, und stellt sicher, dass bei Bewertungsprozessen und Due Diligence fortschrittliche analytische Techniken zum Einsatz kommen. In unseren Augen wird die Dynamik innerhalb des Biotechsektors weitere Börsengänge und Kapitalerhöhungen begünstigen, welche die Bilanzen der Firmen stärken, die die Entwicklung von Technologien und Medikamenten der nächsten Generation vorantreiben. Dadurch wiederum bieten sich dem Investment Management Team eine breitere Auswahl an Anlagemöglichkeiten und neue Investmentchancen. Die COVID-19-Pandemie wird vermutlich nicht so schnell vorbei sein, wie sie aufgetreten ist. Aber der unaufhaltsame Fortschritt der Biotechnologie wird unserer Meinung nach dazu beitragen, medizinisch und wirtschaftlich attraktive Lösungen zur Bekämpfung des Virus zu entwickeln. Zwischenzeitlich werden Biotechunternehmen ihre Erfolge bei der Entwicklung anderer Therapien zur Behandlung zahlreicher sonstiger Krankheiten rasch vorantreiben. Jetzt ist daher ein guter Zeitpunkt, um in den Biotechsektor zu investieren.