BDI - BioEnergy International Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Das Jahr 2016 ist geprägt von der Abarbeitung der zwei BioDiesel-Großaufträge in Großbritannien und der Inbetriebnahme der BioGas-Referenzanlage in Göss. Mit dem im Realbetrieb der Anlage Göss gewonnenen Know-How in der Biertrebervergärung wollen wir uns im Be-reich Biogas verstärkt auf den Brauereisektor konzentrieren. Auch die Life-Science Sparte wird kräftig weiterentwickelt. Der Bau der Algen-Industrieanlage soll in der zweiten Jahreshälfte starten. Die Vertriebsniederlassungen in der Türkei und Frankreich haben bisher leider nicht den ge-wünschten Erfolg gebracht. In der Türkei nehmen wirtschaftliche und politische Unsicherheiten zu, der ursprüngliche Enthusiasmus für erneuerbare Projekte ist fast gänzlich verflogen. Wir werden den BioGas Vertrieb daher zentralisieren und beide Niederlassungen zur Kostenre-duktion im Verlaufe des Jahres auflösen. Die Biodiesel-Großprojekte in Amsterdam und Kroatien sind nach wie vor on hold. Aktuell rechnet BDI auch nicht mit einer kurzfristigen Umsatzrealisierung aus diesen beiden Projekten.