CeoTronics Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


„Der extrem hohe Auftragsbestand und die weiteren in Bearbeitung befindlichen Großprojekte begru¨nden unseren optimistischen Ausblick in die nächsten Geschäftsjahre. Auch die CT-Video GmbH wird als zweite Produktionsstätte für die CeoTronics-Produkte davon profitieren. CeoTronics kann in den nächsten Geschäftsjahren einen Jahresumsatz von u¨ber € 25,0 Mio., deutlich positive Ergebnisse und – sobald der Bilanzgewinn die bestehenden Ausschüttungssperren signifikant übersteigt – eine nachhaltige Dividendenfähigkeit erreichen.“, teilte der Vorstand Thomas H. Günther mit.

Update 3.02.2020: Für das Geschäftsjahr 2019 / 2020 erwarten wir eine Umsatzsteigerung im Konzern von ca. 36,0 % auf ca. € 23,0 Mio. sowie ein Konzernergebnis nach Steuern, welches sich gegenüber dem Vorjahr um ca. € 1,3 Mio. auf ca. € 1,0 Mio. verbessern wird. Wir halten an den Umsatzzielen für die Geschäftsjahre bis 2022 / 2023 unverändert fest. CeoTronics kann innerhalb der auf das laufende Geschäftsjahr folgenden drei Geschäftsjahre einen Konzernumsatz von über € 25,0 Mio., deutlich positive Ergebnisse sowie eine nachhaltige Dividendenfähigkeit erreichen.