CompuGroup Medical Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Für das Geschäftsjahr 2019 wird ein Umsatz zwischen 720 Mio. und 750 Mio. Euro und ein EBITDA zwischen 190 Mio. und 205 Mio. Euro erwartet.

Update 6.05.2019: CompuGroup Medical bestätigt die Prognose für das Geschäftsjahr 2019, die mit dem Geschäftsbericht 2018 veröffentlicht wurde. Demnach erwartet das Unternehmen für das laufende Jahr einen Konzernumsatz von 720 Mio. bis 750 Mio. Euro und ein operatives Konzernergebnis (EBITDA) zwischen 190 Mio. und 205 Mio. Euro.

Update 8.08.2019: Die Prognose für das Gesamtjahr 2019 mit einem Umsatz in dem Bereich von 720 Mio. bis 750 Mio. Euro und einem EBITDA von 190 bis 205 Mio. Euro wird bestätigt.

Update 15.09.2019: CompuGroup Medical hat in den vergangenen Monaten Verhandlungen mit dem Ziel geführt, außerhalb von Europa ein größeres Healthcare IT Unternehmen zu erwerben. Die Prüfung der Transaktion (inklusive Due Diligence) sowie die Verhandlungen, die heute beendet wurden, haben Transaktionskosten im niedrigen zweistelligen Mio. Euro Bereich verursacht. Der überwiegende Teil dieser Transaktionskosten wird das zweite Halbjahr 2019 belasten. Der Vorstand der CompuGroup Medical SE reduziert daher die Ergebnisprognose und erwartet nun ein EBITDA für das Gesamtjahr 2019 zwischen 175 Mio. Euro und 190 Mio. Euro unter Berücksichtigung der vorgenannten M&A-Transaktionskosten, nachdem zuvor eine Bandbreite von 190 Mio. Euro und 205 Mio. Euro ohne M&A-Transaktionskosten erwartet worden war. Die Prognose für die Umsatzerlöse für das laufende Jahr liegt unverändert bei einer Bandbreite von 720 Mio. Euro bis 750 Mio. Euro.