CTS Eventim Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Wegen der weiterhin bestehenden erheblichen Unsicherheiten über den künftigen Verlauf der Corona-Pandemie und deren Auswirkungen auf das Geschäftsjahr 2021 ist aus Sicht der Geschäftsleitung eine genaue Prognose weiterhin nicht möglich.

Update 20.05.2021: Wegen der weiterhin bestehenden COVID-19-Pandemie finden aufgrund behördlicher Anordnungen nach wie vor praktisch keine Veranstaltungen statt. Als international tätiges Unternehmen ist der CTS Konzern abhängig von den gesetzlichen Rahmenbedingungen in den jeweiligen Ländern zur Durchführung von Veranstaltungen. Der Umfang der notwendigen Hygienemaßnahmen sowie die Möglichkeiten individueller Zugangsmöglichkeiten in Abhängigkeit von der Umsetzung von Impfungen bleiben zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar. In Abhängigkeit vom Startzeitpunkt der Durchführung wesentlicher Veranstaltungen ergeben sich unterschiedliche Auswirkungen auf die Geschäftsentwicklung in den Segmenten Ticketing und Live Entertainment für das Geschäftsjahr 2021, die im Prognosebericht im Geschäftsbericht 2020 dargestellt wurden. Da sowohl die Dauer der COVID-19-Pandemie und die entsprechenden Auswirkungen derzeit nicht verlässlich abschätzbar sind, ist eine genaue Prognose weiterhin nicht möglich und die Aussagen im Prognosebericht 2020 bleiben nach wie vor gültig. Der CTS Konzern wird die erwartete zukünftige Umsatz- und Ergebnisentwicklung quantifizieren, sobald eine solide Prognose möglich ist.