Fielmann Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Insbesondere die bestehenden und in den nächsten Wochen noch zu erwartenden Einschränkungen unseres Geschäftsbetriebes werden zu einer derzeit nicht einschätzbaren negativen Auswirkung auf Absatz, Umsatz und Gewinn führen. Eine seriöse Prognose für die nächsten Monate und das Gesamtjahr ist derzeit nicht möglich.

Update 9.07.2020: Mit der sich erholenden Entwicklung im Mai und Juni erwarten wir für das Gesamtjahr einen Außenumsatz von mehr als 1,5 Milliarden € (Vorjahr: 1,76 Milliarden €), einen Konzernumsatz von mehr als 1,3 Milliarden € (Vorjahr: 1,52 Milliarden €), dieses bei einem Gewinn vor Steuern von mehr als 100 Millionen € (Vorjahr: 253,8 Millionen €). Vorausgesetzt, dass es zu keinen weiteren Einschränkungen durch die Coronavirus-Pandemie im Jahresverlauf kommt, die unser Geschäft deutlich beeinträchtigen

Update 27.08.2020: Von der Erholung im Verlauf des zweiten Quartals ausgehend, erwarten wir für das Gesamtjahr einen Außenumsatz von mehr als 1,5 Milliarden € (Vorjahr: 1,76 Milliarden €), einen Konzernumsatz von mehr als 1,3 Milliarden € (Vorjahr: 1,52 Milliarden €) und einen Gewinn vor Steuern von mehr als 100 Millionen € (Vorjahr: 253,8 Millionen €). Diese Prognose gilt unter der Maßgabe, dass es zu keinen weiteren Einschränkungen durch die Coronavirus-Pandemie im Jahresverlauf kommt.

Update 12.11.2020: Von der Erholung im Verlauf des dritten Quartals ausgehend, erwarten wir für das Gesamtjahr einen Außenumsatz von mehr als 1,6 Milliarden € (Vorjahr: 1,76 Milliarden €), einen Konzernumsatz von mehr als 1,4 Milliarden € (Vorjahr: 1,52 Milliarden €) und ein Ergebnis vor Steuern von mehr als 140 Millionen € (Vorjahr: 253,81 Millionen €). Durch die inzwischen beschlossenen, umgesetzten und möglicherweise noch zu erwartenden Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie kann es zu einer Neueinschätzung für das Gesamtjahr kommen. Fielmann ist zuversichtlich, gestärkt aus der Krise hervorzugehen. Als erfolgreiches, finanzstarkes Familienunternehmen ist Fielmann weiterhin zuversichtlich, innerhalb der nächsten 9 Monate in mindestens einen neuen Markt einzutreten.