DAX 15.532 -0,7%  MDAX 35.283 -0,6%  Dow 34.798 0,1%  Nasdaq 15.330 0,1%  Gold 1.750 0,4%  TecDAX 3.902 -1,3%  EStoxx50 4.159 -0,9%  Nikkei 30.249 2,1%  Dollar 1,1692 -0,3%  Öl 78,1 1,1% 

KRONES Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Für das Geschäftsjahr 2021 prognostiziert Krones – bedingt durch die weiterhin anhaltende Unsicherheit hinsichtlich der Entwicklung der Covid-19-Pandemie – ein geringes Wachstum von 2,5 % bis 3,5 % beim Umsatz. Aufgrund der leichten Umsatzbelebung und den Einsparungen aus den strukturellen Maßnahmen erwartet der Vorstand eine bessere Ertragskraft als 2020. Bei der EBITDA-Marge rechnet Krones 2021 mit 6,5 % bis 7,5 %. Die dritte Zielgröße Working Capital in Relation zum Umsatz soll sich auf 26 % bis 27 % verbessern.

Update 23.07.2021: Der Vorstand erwartet für den Krones Konzern im Gesamtjahr 2021 ein Umsatzwachstum von 7 % bis 9 % (bislang: 2,5 % bis 3,5 %). Bei der EBITDA-Marge rechnet Krones mit einem Wert von 7 % bis 8 % (bislang: 6,5 % bis 7,5 %). Der Ausblick auf die dritte Zielgröße, dem Working Capital im Verhältnis zum Umsatz, bleibt unverändert bei 26 % bis 27 %.