LEG Immobilien Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Die Prognose für den FFO I für die Jahre 2018 und 2019 wird bestätigt. Für 2018 wird von einem Ergebniszuwachs auf 315 bis 323 Millionen Euro und für 2019 auf 338 bis 344 Millionen Euro ausgegangen. Der Ausblick geht dabei von einer Ausweitung der operativen EBITDA-Marge auf rund 74 Prozent bis 2019 aus. Dieser Ausblick basiert auf der Annahme eines stabilen Wohnungsportfolios und berücksichtigt noch keine Effekte aus geplanten Akquisitionen.

Update 8.05.2018: Auf Basis der Entwicklung in den ersten drei Monaten 2018 sieht die leg sich gut aufgestellt, ihre Gewinnziele für die Geschäftsjahre 2018 und 2019 zu bestätigen.