DAX 13.910 0,7%  MDAX 28.108 0,7%  Dow 34.152 0,7%  Nasdaq 13.635 -0,2%  Gold 1.776 -0,2%  TecDAX 3.177 -0,3%  EStoxx50 3.805 0,4%  Nikkei 28.869 0,0%  Dollar 1,0168 0,0%  Öl 92,8 -0,8% 

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Munich Re erwartet für das Jahr 2022 positive Geschäftsmöglichkeiten in der Rückversicherung. Dies schlägt sich in der Prognose für die Bruttobeiträge in diesem Geschäftsfeld nieder, die auf 45 Mrd. € (vormals 42,5 Mrd. €) erhöht wird und damit für die Gruppe insgesamt nun bei 64 Mrd. € liegt. Die übrigen im Konzerngeschäftsbericht 2021 kommunizierten Ziele für das Jahr 2022 sind unverändert gültig. Munich Re strebt damit für das Geschäftsjahr 2022 weiterhin ein Konzernergebnis von 3,3 Mrd. € an. Unterstützt wird die Erreichung des Ergebnisziels durch ein für den Rest des Jahres verbleibendes Großschadenbudget in der Schaden/Unfall-Rückversicherung von rund 3,3 Mrd. €.

Update 9.08.2022: Munich Re strebt für das Geschäftsjahr 2022 weiterhin ein Konzernergebnis von 3,3 Milliarden € an. Da die Großschäden im ersten Halbjahr geringer waren als erwartet, haben wir für das restliche Jahr noch ein größeres Großschadenbudget zur Verfügung. Dies stützt das Erreichen des Ergebnisziels. Die übrigen im Geschäftsbericht 2021 kommunizierten Ziele für das Jahr 2022 sind unverändert gültig.