MyHammer (Abacho) Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Aufgrund des wesentlichen Einflusses der MyHammer AG auf den Konzern erwarten wir auf Konzernebene für das Geschäftsjahr 2018 ein Wachstum des Umsatzes gegenüber 2017 in der oben beschriebenen Bandbreite von 22 bis 26%. Auf der Basis von insgesamt steigenden Kosten, insbesondere für Vermarktung und Vertrieb, erwarten wir für 2018 ein operatives Ergebnis (EBIT, ohne einmalige Sondereffekte) in Höhe des Vorjahres. Der operative Cashflow in 2018 wird im definierten Zielkorridor von maximal 10% Abweichung vom operativen Ergebnis erwartet. Es werden keine wesentlichen Effekte aus Veränderungen im Working Capital erwartet.

Update 31.08.2018: Die Entwicklung der Umsatzerlöse und des Konzernergebnisses im ersten Halbjahr entspricht den Erwartungen des Vorstandes und stimmt uns zuversichtlich, die im Geschäftsbericht 2017 formulierten finanziellen und operativen Ziele im Geschäftsjahr 2018 zu erreichen. Der Vorstand der MyHammer-Gruppe sieht die Finanzierung und Liquidität des Konzerns auch weiterhin auf einer gesicherten Basis.

Update 9.10.2018: Für das Gesamtjahr 2018 erwartet der Vorstand nunmehr ein Umsatzwachstum in einer Bandbreite von 18 % bis 20 % und eine Steigerung des Konzernbetriebsergebnisses in einer Bandbreite von 60 % bis 75 %.