Splendid Medien Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


Für das Geschäftsjahr 2019 prognostiziert der Vorstand einen Konzernumsatz in einer Bandbreite von EUR 51 Mio. bis EUR 55 Mio. bei einem EBIT zwischen EUR 1,0 Mio. bis EUR 3,0 Mio.. Das Investitionsvolumen wird in einer Größenordnung von EUR 13 Mio. bis EUR 18 Mio. liegen. Die Finanzierung der Investitionen erfolgt aus dem operativen Cashflow und dem bestehenden Kreditrahmen.

Update 20.08.2019: Der Vorstand erwartet, dass der bisher für das Gesamtjahr 2019 prognostizierte Konzernumsatz in einer Bandbreite von EUR 51 Mio. bis EUR 55 Mio. nicht mehr erreicht wird. Stattdessen geht der Vorstand für das Gesamtjahr von einem Konzernumsatz in einer Bandbreite von EUR 47 Mio. bis EUR 51 Mio. aus.

Update 25.09.2020: Wir erwarten unter Berücksichtigung der Segmentumsatzplanungen für 2020 nach wie vor einen gegenüber 2019 verringerten Konzernumsatz. Wir werden auch in der zweiten Jahreshälfte die Kosten insgesamt reduzieren. Auf der Basis der Umsatz- und Kostenplanungen erwarten wir für 2020 trotz voraussichtlich verringerter Umsatzerlöse weiterhin ein gegenüber 2019 deutlich verbessertes EBIT, da das EBIT des Geschäftsjahres 2019 mit erheblichen Einmaleffekten belastet war.