Tonkens Agrar Ausblick aus dem Geschäftsbericht

Hinweis: dies ist ein Auszug aus dem Geschäftsbericht des Unternehmens. finanzen.at übernimmt keine Gewährleistung für die Richtigkeit des Inhalts.


In Summe geht der Vorstand der Tonkens Agrar AG für 2019/2020 von zum Berichtsjahr vergleichbaren bis leicht rückläufigen Konzernumsatzerlösen aus. Bei eher stabilen Gesamt-kosten, erneut geprägt jedoch durch die Preisentwicklung und den notwendigen Zukauf der Rohware für die Veredelung durch die Börde Vita GmbH, wird ein ebenfalls auf Konzernebene zum Berichtsjahr vergleichbares Ergebnis vor Steuern erwartet.