Basis-Depot vom 16.10.2018

Sisyphusarbeit

Nur zwei Wochen hat es gedauert - und schon sind die Gewinne eines halben Jahres dahin. Wir lassen uns nicht entmutigen und nutzen die Korrektur, um bei BASF und Xetra-Gold moderat aufzustocken. Beide Positionen sind wegen bislang schlechter Performance etwas mickrig geworden.

Wie gewonnen, so zerronnen. Und das schon zum zweiten Mal in diesem Jahr. Nach dem scharfen Kurseinbruch im März hat es etwa ein halbes Jahr gedauert, bis sich unser Depot wieder an die zuvor erzielten Höchststände ­herangearbeitet hatte. Innerhalb von nur zwei Wochen sind wir nun wieder am damaligen Ausgangspunkt. Manchmal ist Investieren eben Sisyphusarbeit.

Dass es bei Amazon und Apple, unseren Top-Performern des zurückliegenden Halbjahres, früher oder später einmal zu einer Korrektur kommen würde, hatten wir durchaus auf der Rechnung. Überrascht hat uns hingegen, dass die im Vergleich zu den beiden Tech-­Giganten einigermaßen moderat gepreisten deutschen Nebenwerte darunter noch viel stärker leiden. Da Shareholder Value Beteiligungen in deutsche Aktien aus der zweiten und dritten Reihe investiert, traf es unseren ältesten und nach wie vor besten Depottitel am härtesten. Ebenfalls ein dickes Minus von fast acht Prozent bescherte uns die ungleich größere Beteiligungsholding Berk­shire Hathaway. Die Aktie war in der Vorwoche noch gegen den Trend auf ein neues Rekordhoch gestiegen und kam nun durch Gewinnmitnahmen unter Druck.

So ärgerlich das Wochenminus von mehr als 3,5 Prozent sein mag - Marktkorrekturen sind immer auch eine Chance zum Nachkaufen. Wir beginnen damit, bei Xetra-Gold und BASF moderat aufzustocken, denn beide Positionen sind aktuell im Depot etwas zu gering gewichtet.



Transaktionen:

Kauf von 100 Xetra-Gold-ETC-Anteilen (WKN: A0S 9GB) mit Limit bei 35,00 Euro sowie von 80 BASF-Aktien (WKN: BAS F11) mit Limit 70,00 Euro. Die Limits laufen von Freitag, 19. Oktober, bis einschließlich Dienstag, 23. Oktober, 14 Uhr.

Wertentwicklung

-3,52 % seit Vorwoche

-2,90 % seit Jahresbeginn

+82,47 % seit Auflage am 11.09.2008 mit 100.000 €

Basis-Depot von BÖRSE ONLINE

Titel ISIN Währung akt. Kurs Anzahl Wert Anteil Kaufdatum Kaufpreis Veränderung
Shareholder Value Beteiligungen AG DE000A168205 EUR 108,00 150 16.200,00 8,88 % 27.03.2014 47,00 129,79 %
Berkshire Hathaway Inc. B US0846707026 EUR 181,68 100 18.168,00 9,96 % 27.05.2014 101,80 78,47 %
BB BIOTECH AG CH0038389992 EUR 60,30 250 15.075,00 8,26 % 30.10.2014 34,82 73,18 %
Xetra Gold DE000A0S9GB0 EUR 34,35 500 17.175,00 9,42 % 08.07.2016 38,07 -9,77 %
BASF DE000BASF111 EUR 67,90 250 16.975,00 9,31 % 25.09.2017 83,05 -18,24 %
Amazon US0231351067 EUR 1.534,71 10 15.347,10 8,41 % 23.03.2018 1.230,60 24,71 %
Apple Inc. US0378331005 EUR 190,18 100 19.018,00 10,43 % 23.03.2018 136,00 39,84 %
Allianz DE0008404005 EUR 185,48 80 14.838,40 8,13 % 01.10.2018 192,32 -3,56 %
SAP SE DE0007164600 EUR 95,04 150 14.256,00 7,82 % 01.10.2018 106,40 -10,68 %
Summe 182.404,55 € 100 %
Cash 35.352,05 € 19,38 %