DAX

BMW-Aktie: Autobauer erhöht Ausgaben für Forschung und Entwicklung

BMW-Aktie: Autobauer erhöht Ausgaben für Forschung und Entwicklung

WKN: 519000 ISIN: DE0005190003 BMW AG

91,15 EUR
0,40 EUR 0,44 %
20.04.2018 - 17:45
27.11.2017 08:22:36

BMW schraubt seine Ausgaben für Forschung und Entwicklung nach oben. "Speziell im kommenden Jahr werden wir noch einmal deutlich zulegen", sagte Finanzvorstand Nicolas Peter dem Handelsblatt. "Wir werden bei den Entwicklungskosten auf 6,5 bis sieben Prozent vom Umsatz gehen, damit sind wir dann deutlich über dem selbst gesteckten Niveau von 5,5 Prozent."



In absoluten Zahlen seien dies rund sieben Milliarden Euro und damit fast so viel, wie BMW 2011 und 2012 zusammen aufgewendet habe. "Auch 2019 wird der Aufwand hoch bleiben." Bereits im Schlussquartal 2017 solle nochmals ein dreistelliger Millionenbetrag ausgegeben werden, nachdem BMW in diesem Jahr bislang zusätzlich 700 Millionen Euro für Forschung und Entwicklung aufgewendet habe.



Das Geld fließt Peter zufolge in den Ausbau der Entwicklungskapazitäten und in neue Modelle. BMW investiere in den Ausbau des Forschungs- und Entwicklungszentrums, in die Batterieforschung und errichte ein Zentrum für autonomes Fahren. "Wir sind mitten in der größten Produktoffensive, die wir als Unternehmen je gestartet haben", sagte Peter.

Weitere Links:


Bildquelle: Thomas Schmidtutz

Aktien in diesem Artikel

BMW AG 91,02 0,15% BMW AG

Nachrichten zu BMW AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu BMW AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
19.04.18 BMW Underweight Morgan Stanley
18.04.18 BMW overweight Barclays Capital
17.04.18 BMW Underweight Morgan Stanley
16.04.18 BMW buy Deutsche Bank AG
16.04.18 BMW Neutral UBS AG
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit