Airbus soll Raumfahrzeug für Proben vom Mars bauen

Airbus soll Raumfahrzeug für Proben vom Mars bauen

WKN: 938914 ISIN: NL0000235190 Airbus SE (ex EADS)

96,10 EUR
0,87 EUR 0,91 %
04.12.2020 - 16:15
14.10.2020 16:16:38

PARIS (dpa-AFX) - Der Luft- und Raumfahrtkonzern Airbus (Airbus SE (ex EADS)) soll das erste Raumfahrzeug bauen, das Proben vom Mars zur Erde bringt. Airbus sei von der europäische Raumfahrtorganisation Esa als Hauptauftragnehmer für den sogenannten Earth Return Orbiter ausgewählt worden, teilte der Konzern am Mittwoch mit. Der Vertragswert belaufe sich auf 491 Millionen Euro. Er ist Teil der sogenannten Mars-Sample-Return-Mission. Diese ist ein gemeinsames Projekt der Esa und der US-Raumfahrtbehörde Nasa. Ziel ist es, Marsproben zur Erde zur bringen.

Der Start des sechs Tonnen schweren Raumfahrzeugs Earth Return Orbiter sei für 2026 mit einer Ariane-6-Rakete geplant, so Airbus. Die Flugzeit zum Mars werde etwa ein Jahr betragen. Mehrere Starts von der Erde werden für das Sammeln, die Lagerung und das Auffinden der Proben und deren Lieferung zur Erde nötig sein. Dabei kommen verschiedene Roboter-Raumfahrzeuge zum Einsatz. Auch der sogenannte Sample Fetch Rover, der auf dem Mars gesammelte Proben aufnehmen soll, wird von Airbus entwickelt./nau/DP/nas

Aktien in diesem Artikel

Airbus SE (ex EADS) 96,10 0,91% Airbus SE (ex EADS)

Aktienempfehlungen zu Airbus SE (ex EADS)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
01.12.20 Airbus Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
30.11.20 Airbus Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.11.20 Airbus overweight Barclays Capital
19.11.20 Airbus Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
17.11.20 Airbus Neutral JP Morgan Chase & Co.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit