Aktien Asien Schluss: Uneinheitlich

Aktien Asien Schluss: Uneinheitlich
22.04.2019 15:08:41

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Die wichtigsten asiatischen Aktienbörsen haben den Handel am Montag unterschiedlich beendet. Der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Werten an den chinesischen Festlandbörsen sackte um 2,31 Prozent auf 4025,61 Punkte ab. In Hongkong verlor der Hang Seng 0,54 Prozent auf 29 963,26 Punkte. Der japanische Nikkei 225 gewann hingegen 0,08 Prozent auf 22 217,90 Punkte.

In China hätten Signale der Regierung, die Wirtschaft künftig weniger zu unterstützen, für schlechte Laune gesorgt, sagten Händler. Das Handelsvolumen sei zudem unterdurchschnittlich gewesen. In Europa beginnt das Geschäft erst wieder am Dienstag. Auch in den USA, wo am Montag schon wieder gehandelt wird, lag das Geschäftsvolumen unter dem gewohnten./he

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit