Aktien Frankfurt Schluss: Konjunkturdaten verpassen Dax einen Dämpfer

Aktien Frankfurt Schluss: Konjunkturdaten verpassen Dax einen Dämpfer
07.07.2020 17:46:38

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat aufgrund wieder aufgeflammter Konjunkturbefürchtungen seinen jüngsten Erholungskurs am Dienstag verlassen und schwächer geschlossen. Verkaufsdruck sei aber nicht aufgekommen, betonte ein Händler. Die möglichen Folgen der zuletzt wieder rasanten Virusausbreitung schwelen als Belastungsfaktoren weiter im Hintergrund. So ist in den USA die Zahl der Neuinfektionen seit Mitte Juni infolge der Lockerung der Corona-Auflagen stetig gestiegen.

Der Dax (DAX 30) endete mit einem Minus von 0,92 Prozent bei 12 616,80 Punkten. Am Montag hatte der Leitindex noch um gut 1,6 Prozent zugelegt. Der MDAX verlor am Dienstag letztlich 0,56 Prozent auf 26 909,23 Punkte./edh/fba

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.674,88
0,66%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit