Aktien New York: Leicht erholt nach jüngstem Kurseinbruch

Aktien New York: Leicht erholt nach jüngstem Kurseinbruch
18.12.2018 16:29:41

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Ausverkauf an der Wall Street hat am Dienstag zumindest eine Pause eingelegt. Nachdem der Dow Jones Industrial (Dow Jones 30 Industrial) allein seit Anfang November um fast 8 Prozent eingeknickt war, stabilisierte sich der Leitindex im frühen Handel und stieg um 1,16 Prozent auf 23 867 Punkte.

Am Vortag war der Dow zwischenzeitlich auf den tiefsten Stand seit Anfang April eingebrochen. Hatten am Montag Konjunkturdaten noch enttäuscht und die Kurse belastet, so meldete das Handelsministerium nun eine überraschend rege Aktivität der US-Bauwirtschaft im November.

Der marktbreite S&P 500 erholte sich am Dienstag um 0,80 Prozent auf 2566 Punkte. Der technologielastige NASDAQ 100 rückte um 0,76 Prozent auf 6497,11 Zähler vor. Beide Börsenbarometer waren am Montag ebenfalls auf mehrmonatige Tiefstände gefallen./bek/mis

Indizes in diesem Artikel

Dow Jones 24.706,35
1,38%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit