Aktien New York Schluss: Tech-Anleger lassen nach jüngster Rekord-Rally Dampf ab

Aktien New York Schluss: Tech-Anleger lassen nach jüngster Rekord-Rally Dampf ab
07.08.2020 22:18:38

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Dow Jones Industrial (Dow Jones 30 Industrial) hat am Ende einer guten Börsenwoche noch eine kleine Schippe draufgelegt. Der US-Leitindex drehte am Freitag im späten Handel ins Plus, während die beiden technologielastigen Nasdaq-Indizes unter Gewinnmitnahmen litten. Sie waren in den vergangenen Tagen von Rekord zu Rekord geeilt. Ein starker Arbeitsmarktbericht hatte im Handelsverlauf zunächst für etwas Erleichterung gesorgt, doch dann überwog insgesamt die Vorsicht angesichts des jüngst wieder aufgeflammten Streits zwischen den USA und China.

Der Dow legte um 0,17 Prozent auf 27 433,48 Punkte zu. Auf Wochensicht ergibt sich ein Plus von 3,80 Prozent. Für den marktbreiten S&P 500 ging es am Freitag um 0,06 Prozent auf 3351,28 Zähler nach oben.

Der technologielastige NASDAQ 100 büßte 1,13 Prozent auf 11 139,39 Punkte ein. Der Auswahlindex Nasdaq Composite (NASDAQ Composite Index) hatte zunächst mit Mühe noch einmal ein Rekordhoch erreicht, bevor er ins Minus drehte und am Ende knapp 1 Prozent verlor./la/he

Indizes in diesem Artikel

Dow Jones 27.657,42
-0,88%
NASDAQ Comp. 10.793,28
-1,07%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit