Aktien New York: Wall Street nimmt sich nach Rally eine Auszeit

Aktien New York: Wall Street nimmt sich nach Rally eine Auszeit
14.01.2020 16:14:45

NEW YORK (dpa-AFX) - An der Wall Street ist der jüngsten Rekordjagd etwas der Schwung ausgegangen. Die wichtigsten Aktienindizes lagen am Dienstag leicht im Minus. Der technologielastige NASDAQ 100 hatte zwar im frühen Handel noch mit Mühe eine neue Bestmarke erklommen, rutschte aber schnell ins Minus ab.

Angesichts geopolitischer Unsicherheiten mit Blick auf den Iran oder Nordkorea hielten sich die Anleger zurück. Zudem schauen die Investoren bereits auf den Mittwoch: Dann soll das lang ersehnte erste Handelsabkommen zwischen den USA und China unterschrieben werden. Bislang sind noch viele Details des Deals nicht bekannt, was aktuell für etwas Unsicherheit am Markt sorgt.

Der Leitindex Dow Jones Industrial (Dow Jones 30 Industrial) trat mit Minus 0,05 Prozent auf 28 893,55 Punkte nahezu auf der Stelle. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 0,23 Prozent auf 3280,58 Punkte nach unten. Der NASDAQ 100 verlor 0,44 Prozent auf 9031,16 Punkte./la/jha/

Indizes in diesem Artikel

Dow Jones 29.031,19
-0,44%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit