VERSICHERER

Allianz-Aktie nach den Zahlen: Wie es mit dem Dividendenkönig weitergeht

Allianz-Aktie nach den Zahlen: Wie es mit dem Dividendenkönig weitergeht
27.02.2015 14:00:00

Seite 3 von 4



Allianz gibt sich optimistisch

Für 2015 gibt sich die Allianz "optimistisch" - trotz der gedämpften Wachstumsprognosen für die Weltwirtschaft. Das operative Ergebnis soll laut Konzernchef Diekmann zwischen 10 und 10,8 Milliarden Euro liegen. Der Ausblick für die einzelnen Segmente fällt unterschiedlich aus: So dürfte der Bereich für Lebens- und Krankenversicherungen unter Druck kommen, man werde sich daher "jedes Geschäft und jedes Produkt genau anschauen". Dagegen dürfte der Bereich für Schaden- und Unfallversicherungen "stabil" bleiben. Im Asset Management sieht Diekmann eine "tendenziell bessere Situation" als vorher: "Es gibt Zuflüsse von großen Kunden, und das stimmt mich optimistisch".

In puncto Akquisitionen will sich die Allianz zurückhalten. "Wenn ein Zukauf strategisch Sinn macht, werden wir uns das angucken", sagte Diekmann, doch grundsätzlich könne man wegen der starken Marktpositionen auch ohne Übernahmen "gut weiterkommen". Auf die Nachfrage, ob die fortschreitende Digitalisierung des Konzerns zu einem Stellenabbau bei den weltweit 146000 Mitarbeitern, davon 40600 in Deutschland, führen könnte, antwortete Diekmann: "Es ist unbestritten, dass die Digitalisierung Rationalisierungspotenzial hat".

Auf Seite 4: Einschätzung der Redaktion

Seite: 1 | 2 | 3 | 4

Weitere Links:


Bildquelle: Michaela Rehle/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Allianz 212,70 0,40% Allianz

Aktienempfehlungen zu Pimco Corporate Income Fund Auction Rate Cum Pfd Shs (F)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.274,57
-0,53%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit