ANALYSE/Liberum: Symrise und Givaudan in Corona-Krise gut aufgestellt

ANALYSE/Liberum: Symrise und Givaudan in Corona-Krise gut aufgestellt

WKN: SYM999 ISIN: DE000SYM9999 Symrise AG

103,55 EUR
0,40 EUR 0,39 %
02.07.2020 - 09:48
21.04.2020 10:40:42

LONDON (dpa-AFX) - Die wegen der Corona-Krise starke Nachfrage nach Lebensmitteln und Hygieneprodukten dürfte den Duftstoff- und Aromenherstellern Symrise und Givaudan Rückenwind verleihen, schätzt das Analysehaus Liberum. Eine wegen der zahlreichen Reise- und Ausgangsbeschränkungen niedrigere Nachfrage etwa nach Luxusparfüm oder Catering sollte so ausgeglichen werden, schrieb Analyst Adam Collins in einer am Dienstag vorliegenden Studie.

Daher dürften beide Unternehmen 2020 ein Umsatzwachstum aus eigener Kraft um die vier Prozent erzielen. Die Mittelzuflüsse (Cashflows) sollten von teils sinkenden Rohstoffkosten profitieren.

Vor diesem Hintergrund gab der Analyst seine Verkaufsempfehlung für Symrise auf und stufte die Papiere auf "Halten" hoch. Bei einem von 60 auf 102 Euro angehobenen Kursziel sieht der Experte noch rund 6,5 Prozent Luft nach oben. Für die Papiere von Givaudan sieht er mit einem Kursziel von 3588 Franken (von zuvor 2184 Franken) ein wenig mehr Potenzial und rät nun zum Kauf.

Ohnehin hatten sich beide Aktien zuletzt gut gehalten. Zwar waren sie im Zuge des Corona-Crashs bis Mitte März deutlich gefallen, machten zuletzt aber einen Großteil der Verluste wett. Symrise notieren weniger als fünf Prozent unter ihrem Rekordhoch von rund 100 Euro aus dem Februar. Bei Givaudan schrumpfte das Minus im Vergleich zur Bestmarke bei knapp über 3400 Franken auf weniger als vier Prozent.

Analyst Collins lobte die defensiven Qualitäten beider Unternehmen, die schon während der Weltfinanzkrise 2008/09 sehr robust gewesen seien. 80 Prozent der Erlöse kämen von defensiven Endmärkten wie Lebensmittel (ohne Catering), Tierfutter, Mundhygiene sowie Düfte für die Wohnung.

Mit Blick auf Parfüme hätten zudem nur wenige Kunden die Möglichkeiten, die Düfte in dem Ausmaß selbst zu kreieren, wie es Symrise und Givaudan mit ihnen gemeinsam und für sie täten./mis/ajx/fba

Veröffentlichung der Original-Studie: 21.04.2020 / / Zeitzone in Studie nicht angegeben Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

Aktien in diesem Artikel

Givaudan AG 2.456,00 0,33% Givaudan AG
Symrise AG 103,55 0,39% Symrise AG

Aktienempfehlungen zu Symrise AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
15.06.20 Symrise Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.06.20 Symrise Neutral UBS AG
27.05.20 Symrise Neutral UBS AG
22.05.20 Symrise Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.05.20 Symrise Neutral UBS AG
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit