DAX 15.619 -0,3%  MDAX 35.089 -0,2%  Dow 35.144 0,2%  Nasdaq 15.126 0,1%  Gold 1.794 -0,2%  TecDAX 3.644 -0,7%  EStoxx50 4.103 -0,2%  Nikkei 27.970 0,5%  Dollar 1,1792 -0,1%  Öl 74,6 -0,3% 

ANALYSE: UBS erwartet Ende der Windstille bei Orsted - Kaufempfehlung

ANALYSE: UBS erwartet Ende der Windstille bei Orsted - Kaufempfehlung
16.06.2021 11:33:39

ZÜRICH (dpa-AFX) - Der Aktie von Orsted ist es in den vergangenen Monaten nicht anders ergangen als der Branche der Erneuerbaren Energien insgesamt. Nach einem Höhenflug bis in die ersten Wochen des laufenden Jahres ist es zu einem kräftigen Rücksetzer gekommen, der in eine zähe Konsolidierung mündete. Wenn es nach der Schweizer Großbank UBS geht, könnte sich die Korrektur aber als Atemholen für den nächsten Anstieg erweisen, zumindest was Orsted betrifft. Analyst Sam Arie hält die Kursschwäche des Energieunternehmens und Spezialisten für Offshore-Windparks für eine Einstiegschance und stufte die Aktie nun von "Neutral" auf "Buy" hoch. Sein Kursziel hob er von 990 auf 1000 Kronen, was ein aktuelles Kurspotenzial von knapp 14 Prozent bedeutet.

Das Loblied auf den Wert begründet Arie mit dem jüngsten Kapitalmarkttag. Das Ziel von 50 Gigawatt an installierter Leistung bis 2030 liege deutlich über der bisherigen Planung der Dänen von 30 Gigawatt. Der Analyst wertet das nicht als Übermut, sondern als Zeichen der Zuversicht. Das Management von Orsted traue sich offensichtlich zu, Verträge in entsprechendem Umfang an Land zu ziehen. Dabei könnte der Missklang zwischen Klimazielen und installierter Leistung vieler Länder dem Unternehmen in die Hände spielen. Am Beispiel Großbritanniens zeige sich, dass die avisierten 40 Gigawatt Leistung bei Offshore-Anlagen bis 2030 ohne Ausbau der bestehenden Windparks - und damit mit Hilfe von Orsted - kaum möglich seien.

Nach dem verhaltenen zweiten Quartal rechnet Arie mit einer besseren Entwicklung der Aktie in der nächsten Jahreshälfte. Die globale Klimakonferenz im November in Glasgow könnte für Aufwind in der Branche sorgen und auf dem aktuellen Kursniveau der Aktie sieht der Analyst eine gute Möglichkeit, sich im langfristigen Trend der sauberen Energien mit Orsted zu positionieren./mf/ck/mis

Mit der Einstufung "Buy" geht die UBS davon aus, dass die Gesamtrendite der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent über der von der UBS erwarteten Marktrendite liegt.

Analysierendes Institut UBS.

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.06.2021 / 01:20 / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.06.2021 / 01:20 / GMT

Aktien in diesem Artikel

Orsted 125,15 -0,71% Orsted

Aktienempfehlungen zu Orsted

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
05.07.21 Orsted Buy Goldman Sachs Group Inc.
01.07.21 Orsted Outperform RBC Capital Markets
30.06.21 Orsted Hold Jefferies & Company Inc.
30.06.21 Orsted buy Goldman Sachs Group Inc.
23.06.21 Orsted Hold Jefferies & Company Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit