PHARMA

AstraZeneca lässt Pfizer trotz höherer Milliarden-Offerte erneut abblitzen

AstraZeneca lässt Pfizer trotz höherer Milliarden-Offerte erneut abblitzen

WKN: 886455 ISIN: GB0009895292 AstraZeneca PLC

72,59 EUR
-0,11 EUR -0,15 %
25.06.2019 - 09:02
02.05.2014 12:18:48

Der britisch-schwedische Pharmakonzern AstraZeneca lässt den Rivalen Pfizer trotz seiner höheren Offerte erneut abblitzen.

Der britisch-schwedische Pharmakonzern AstraZeneca lässt den Rivalen Pfizer trotz seiner höheren Offerte erneut abblitzen. Der Verwaltungsrat sei zur Übereinkunft gekommen, dass das neue Übernahmeangebot nicht ausreichend sei und das Potenzial von AstraZeneca unterbewerte, teilte der Konzern am Freitag in London mit. AstraZeneca werde durch seine Investitionen in die Entwicklung neuer Medikamente und die Produktion in Großbritannien, Schweden und den USA den Wert für seine Aktionäre weiter erhöhen, wird Verwaltungsratchef Leif Johansson in der Mitteilung zitiert. Den Aktionären wurde empfohlen, still zu halten.

Pfizer hatte zuvor den Druck auf das Management von AstraZeneca erhöht. Die Amerikaner hatten ein höheres Gebot auf den Tisch gelegt. Pfizer bietet 50 Pfund je AstraZeneca-Aktie oder insgesamt 63 Milliarden Pfund (rund 106 Mrd USD/77 Mrd Euro). Das sind etwa 7 Milliarden Dollar mehr als bei der letzten Offerte. An der Börse wird bereits über eine weitere Erhöhung auf 55 Pfund spekuliert./ep/fbr


Bildquelle: Reuters/Jeff Christensen

Aktien in diesem Artikel

AstraZeneca PLC 72,59 -0,15% AstraZeneca PLC
Pfizer Inc. 38,59 0,88% Pfizer Inc.

Aktienempfehlungen zu AstraZeneca PLC

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
21.06.19 AstraZeneca buy Deutsche Bank AG
17.06.19 AstraZeneca Sell Goldman Sachs Group Inc.
12.06.19 AstraZeneca Sell Goldman Sachs Group Inc.
06.06.19 AstraZeneca buy Deutsche Bank AG
04.06.19 AstraZeneca buy Deutsche Bank AG
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit